Zalando Marketing Insights Day am 18. September in Berlin

In Sachen Performance-Marketing hat Zalando neue Maßstäbe für den Online-Handel gesetzt. Umso spannender ist es, wenn der Online-Händler nun höchstselbst zum ersten Zalando Marketing Insights Day nach Berlin einlädt:

Zalandomarketinginsights

"Im Rahmen von Vorträgen und Workshops mit bekannten Branchenexperten bietet der Insights Day Online Marketing Experten und Professionals viele Möglichkeiten, sich über aktuelle Themen, neue Trends und zukünftige Herausforderungen auszutauschen und das eigene Netzwerk weiter auszubauen.

Somit hoffen wir, nicht nur die Vernetzung und den Austausch innerhalb der Branche zu intensivieren, sondern auch die Entwicklung neuer Ideen aktiv zu fördern."

Neben Florian Heinemann, Zalando Marketingchef Christian Meermann und Philipp Westermeyer sind auch Speaker von Facebook und Google angekündigt.

Wer am 18. September dabei sein will und Einblicke gewinnen will, sollte aus der Branche kommen und wenigstens zwei Jahre Erfahrung im Performance-Marketing mitbringen. Für die Teilnahme bewerben kann man sich bis zum 1.9.

Wir müssen nicht betonen, wie begrüßenswert wir derlei Initiativen finden: Es ist überfällig, dass sich der Online-Handel emanzipiert und erfolgskritische Themen selber aktiv in die Hand nimmt. Umso erfreulicher, wenn die neue Generation von Online-Händlern auch in dieser Beziehung eine Vorreiterrolle übernimmt.

Wir hatten in der Vergangenheit immer wieder über die Marketingaktivitäten von Zalando berichtet:



Kategorien:Samwer Report

13 replies

  1. Auch ne Methode, gute Leute zu rekrutieren :)

  2. Die Info ist zwar nett, aber ich seh das genauso wie Ingo. Das ist mehr Recruiting wie alles andere.
    Find ich auch komisch, dass ihr das selbst in dem Beitrag komplett anders einschätzt. Als nächstes folgt noch die Einbindung des Zalando Logos in der Rubrik “Top-Arbeitgeber” oben rechts und dann werden wir aufmerksamen Leser inzwischen mit dem 21. Werbe-Logo auf diesem Blog befeuert.

  3. Top-Arbeitgeber…na das hat man gestern Abend im ZDF Zoom Magazin auch so gesehen

  4. Wollte eigentlich auch nur den Kommentar zum Thema “Recruitingveranstaltung” hier abgeben ;-).
    Ein kleiner Blick auf das Anmeldeformular sollte dann alle Zweifel beseitigen…

  5. Vernetzung von Topleuten und Recruiting – das eine schließt das andere ja nicht aus. Von Recruitingveranstaltungen dieser Art profitieren schließlich alle Parteien (das Unternehmen, die Kandidaten und die Marketingszene). Entsprechend gerne weisen wir darauf hin – wie auf alles, was den Online-Handel substanziell voranbringt.

  6. @Jochen: Hajo, das passt ja auch. Das ist Dein Blog ;-)
    Nur würd ich Dich als treuer Leser bitten, die Kinder beim Namen zu nennen. Wenn Recruiting drin ist, dann sollte das auch drauf stehen. Deine Interpretation ließt sich eher als spannende Initiative eines (sorry, natürlich “des”)(Online)-Marketing-Pioniers zur gegenseitigen und uneigennützigen Wissensbefruchtung des gesamten deutschen e-Commerce Universums.

  7. Ja, ganz bestimmt werde ich als Arbeitgeber meine beiden besten Marketingspezialisten dorthin entsenden. Sie müssen sich ja prinzipiell ständig weiterbilden in diesen bewegten Zeiten.

  8. @Hubertchen dann am besten gleich mal eine Urlaubssperre verhängen für den 18.9. ;)
    @Pascal David Irgendwie baue ich ja auf die Intelligenz und den Durchblick der Leser. Und das klappt doch, wie die Kommentare zeigen.
    Bemerkenswerter als die Veranstaltung selber ist ja, dass ausgerechnet Zalando in dieser Richtung aktiv wird, das sich bisher in der Öffentlichkeit immer vergleichsweise bedeckt gehalten hat.

  9. @Jochen: Deine Leser sind halt von Dir und Deinen Kollegen eher knallharte und schonungslose Pointen gewohnt. Der Weichspühlmodus macht mir persönlich eher Sodbrennen und ist so gar nicht EC-Style;-)
    Dass Zalando die Öffentlichkeit sucht und u.a. solche HR- und PR-Veranstaltungen ins Leben ruft hängt sicherlich eher mit dem begrenzten Potential in Sachen Personalwachstum zusammen und den ambitionierten Zielen. Also woher nehmen, wenn nicht stehlen, wenn man wirklich die Umsatzmilliarde knacken will? Als nächsten Step kommt wahrs. die Zalando Academy und in den TV-Spots wird auch noch Werbung gemacht, dass sie freie Stellen haben etc.

  10. Sehr gut möglich ;) Aber im Ernst: Wie würden andere (Händler) ihr Personalproblem lösen und Topleute anziehen? Eine Pressemitteilung “Wir haben 500 offene Stellen im E-Commerce” ist in einem leergefegten Markt eben nicht wirklich zielführend.
    So schlägt Zalando mehrere Fliegen mit einer Klappe – und ich hoffe sehr, dass das Nachahmer findet. Gute Leute lockt man eben nur mit anderen guten Leuten und/oder spannenden Herausforderungen. Und wie könnte man das besser signalisieren?

  11. Zu den Zalando Logistics Days würde ich wahrscheinlich sogar persönlich anreisen. Hochinteressant…

  12. Lockt man so gute Leute? Der Aufwand für die “Bewerbung” wäre mir viel zu hoch. Es gibt viele Top Jobs in diesem Bereich, die einfacher zu haben sind und vielleicht sogar besser (finanziell, Arbeitsbedingungen, etc.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.560 Followern an

%d Bloggern gefällt das: