Schnappt sich Amazon nun auch noch ASOS?

Amazon hat zuletzt alles übernommen, was im Online-Handel einigermaßen an Relevanz gewonnen hat – und ist gerade dabei, sein Modegeschäft zu pushen.

Entsprechend wurden am Wochenende wieder Gerüchte laut, dass sich Amazon den britischen Modeversender ASOS schnappen könnte:

Asos2012

ASOS hat seine Umsätze 2012 um 49% auf 495 Mio. Pfund gesteigert (PDF) und liefert mittlerweile weltweit versandkostenfrei:

Asossales

Einer der größten Anteilseigner ist die dänische Bestseller-Gruppe (Jack & Jones, Vero Moda, etc.), die inzwischen 27% der Anteile an ASOS hält. An der Börse wird ASOS aktuell mit rund 2 Mrd. Pfund bewertet.

ASOS hat gerade ein hübsches Filmchen veröffentlicht, das die dynamische Entwicklung der letzten sechs Monate verdeutlicht.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.490 Followern an

%d Bloggern gefällt das: