Welche eFood-Startups lohnen sich für ein Investment?

Food-Wochen im Crowdfunding-Bereich. Aktuell hat jeder selber die Chance, sich Gedanken zu machen, was ein gutes eFood-Startup auszeichnet und wo es sich lohnt einzusteigen:

Bei Innovestment ist das Healthy Hero Team mit Frische Diät am Start:

Frischediaet

Bei Seedmatch präsentiert sich Foodie Square mit der Tasty Box:

Tastybox

Außerdem sucht das Caramalized-Team Kapitalgeber für Caramalized:

Caramelized

Crowdfunding-Plattformen entwickeln sich zunehmend zum Sprungbrett für neue E-Commerce-Startups.

Wir hatten zuletzt auf BringMeBack und auf BloomyDays hingewiesen. Zuvor hatten schon SugarShape und der Cosmopol-Shop für Furore gesorgt.

Seedmatch ließ unlängst ein Jahr Crowdfunding Revue passieren.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Crowdsourcing, exceed, Food, Shopboerse

6 replies

  1. Wikipedia schreibt: “Karamellisieren bezeichnet das starke, trockene Erhitzen von Zucker, wodurch er sich in Karamell verwandel”.
    Wie dieser Name mit einer Kochbuchsammlung in Verbindung gebracht werden soll, das erschließt sich mir nicht. Aber eventuell übersehe ich ja auch etwas …

  2. Eigentlich schade, dass nicht alle drei Startups gleichzeitig via Seedmatch pitchen. Dann könnte man aus der Dynamik des Anlegerverhaltens vielleicht auch ableiten, welches Investment das vermeintlich beste ist. Aktuell läuft von den beiden Seedmatchfundings Tastybox besser, was aus meiner Sicht auf jeden Fall von den beiden Handelskonzepten das durchdachtere und Erfolgs trächtigere sein wird.

  3. Kann mich Klaus-Martin anschließen, der Weg, den die TastyBox einschlägt ist richtig, obgleich die Umsetzung starke Schwächen aufweist. Gerade im Premium Lebensmittelbereich wird der direkte Kontakt zu den Produzenten & Manufakturen immer wichtiger. Umwege, wie etwa über einen zusätzlichen “Kostentreiber” wie die TastyBox – bezogen auf Ihren Online-Shop – werden die Kunden wohl kaum langfristig akzeptieren.

  4. Danke für Eure Einschätzungen!
    @Andreas Frank Wikipedia schreibt auch “Apfel bezeichnet eine essbare Frucht bzw. einen Baum der Art Malus domestica.”
    Wie dieser Begriff mit einem Computerhersteller in Verbindung gebracht werden soll, erschließt sich mir auch nicht wirklich ;-)

  5. Vielleicht ja für den ein oder anderen ganz interessant. Interview zum Funding von tastybox: http://crowdstreet.de/2012/10/28/tastybox/

  6. Michael, ich frag mich was Du mit “Kostentreiber” meinst wenn Du über unsere TastyBox sprichst…die TastyBox ist de facto ein super attraktiver Einstieg ins Kochen mit sehr hochwertigen Lebensmitteln an die man sonst sehr schwer und teuer kommt…wenn man diese überhaupt irgendwo erhält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.776 Followern an

%d Bloggern gefällt das: