Tengelmann re-investiert Zalando-Millionen bei den Samwers

Offenbar folgt nicht nur Holtzbrinck Ventures Rocket Internet um die Welt.

Auch Tengelmann scheint seine Zalando-Millionen ("Kinnevik kauft Tengelmann & Co. 10% an Zalando für 287 Mio. € ab") wieder bei den Samwers investiert zu haben.

Darauf deutet zumindest das zum Jahreswechsel deutlich erweiterte E-Commerce Portfolio hin:

Tevportfolio

Tengelmann wäre damit bei den Bigfoot-Companies (so nennt Kinnevik die Rocket-Unternehmen in seinen Präsentationen (PDF)) das zweite Handelshaus an Bord, nachdem unlängst auch die PPR-Group (Gucci, Puma, YSL, etc.) eingestiegen ist ("Samwers gewinnen Luxuskonzern PPR als strategischen Investor").

Rocketworld

Neben PPR, Tengelmann und Holtzbrinck sind 2012 noch Summit Partners, JP Morgan, Access Industries und andere Investoren hinzugekommen.

Insgesamt haben die Samwers 2012 eigenen Angaben zufolge für ihre Unternehmen eine Rekordsumme von rund 750 Mio. Dollar eingesammelt.

Tengelmann hat seit 2009 "einen dreistelligen Millionenbetrag" in junge (E-Commerce-)Startups investiert. Und vor allem das Zalando-Engagement hat sich bisher ausgezahlt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.172 Followern an

%d Bloggern gefällt das: