Getgoods wächst 2012 auf 402 Mio. Euro (+ 27%)

von Matthias Hell

Die Getgoods AG hat ihren Konzernumsatz 2012 um 27 % auf 402,3 Mio. Euro gesteigert. Das EBIT lag nach 6,2 Mio.
Euro 2011 im vergangenen Jahr bei 3,0 Mio. Euro.

Darin enthalten sind nach
Angabe des Unternehmens allerdings Einmalkosten für die durchgeführten
Finanzierungsmaßnahmen in Höhe von 3 Mio. Euro. Die EBIT-Marge von Getgoods lag
damit 2012 bei 1,6%, bzw. exklusive der Einmalkosten bei 2,4%.

In der Pressemitteilung
zu den vorläufigen Geschäftszahlen
kündigt Getgoods eine Fortsetzung des
Wachstumskurses an:

Elektronikversender2012getgoods

„Im Geschäftsjahr 2013 will das Management seinem Weg weiter
treu bleiben und die Produktgruppen sowie das Sortiment weiter ausbauen. (…) Darüber
hinaus prüft der Vorstand auch laufend die Möglichkeit von
Unternehmenszukäufen. Insgesamt rechnet der Vorstand mit einer Umsatzsteigerung
von ca. 20 % auf ca. EUR 480 Mio.“

Die 2007 unter dem Namen HTM GmbH gegründete Getgoods AG
sorgt in der Elektrobranche durch ihr aggressives Wachstum für Aufsehen.

Das
Unternehmen betreibt die Onlineshops Getgoods.de und Handyshop.de und übernahm
2011 den Elektronikversender Home Of Hardware (HOH.de).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.904 Followern an

%d Bloggern gefällt das: