Erster Exceed Workshop am 12. Februar in Frankfurt

Exceedprogramm Nach dem erfolgreichen Launch des Exceed Programms mit rund 50 Teilnehmern, Coaches und Experten am ersten Tag der Live Shopping Days 2010 findet der erste Exceed Workshop in Frankfurt statt.

Gemeinsam mit einem bestehenden Gründerteam wollen wir am 12. Februar aus einer mittelprächtigen Geschäftsidee ein starkes und zukunftsweisendes Geschäftskonzept mit disruptivem Potenzial entwickeln.

Das Exceed Programm unterstützt innovationsfreudige Unternehmer bei E-Commerce-Anwendungen der nächsten und übernächsten Generation. Grundsätzlich wirkt Exceed in zwei Richtungen:

  • Zum einen wollen wir ambitionierte Gründerteams mit erfahrenen Coaches zusammenbringen und bei der (Weiter-)Entwicklung ihrer bestehenden Geschäftskonzepte helfen.
  • Zum anderen weisen wir regelmäßig auf spannende Ideen und unerschlossene Märkte ("untapped markets") hin – und veranstalten hierzu (offene) Workshops und Coaching-Sessions für Gründer, die sich in diesen Bereichen engagieren wollen.

Nachdem bei den Live Shopping Days investorenseitig schon gefragt wurde: In den kommenden Wochen werden auch die ersten Investorenrunden (vsl. in München und Hamburg) für potenzielle Investoren stattfinden.

Auch kapitalseitig stellen wir das Programm bewusst breit auf: Eine separate Ankündigung folgt in Kürze. Interessierte Exceed-Investoren (institutionell und privat), die die Zukunft des E-Commerce mitgestalten wollen, können sich aber gerne jetzt schon melden: exceeding@excitingcommerce.de

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:exceed

  1. Bei mir sind im letzten Jahr zwei unabhängige BM-Anfragen zu einem deutschen Spoonflowerklon aufgeschlagen… Ideen scheinen kaum das Problem zu sein, gründerisches Handwerkszeug und tiefe Branchenkenntnis schon eher.
    Vielleicht verweise ich ab jetzt einfach mal an Exceed. ;)

  2. einen Versuch wärs wert ;-)

  3. Ist das ein offener Workshop so wie der Exceed Launch in Berlin?

  4. Frankfurt ist ein geschlossener Workshop, es kommen aber wieder offene (Themen-)Workshops.

Schreibe eine Antwort zu a. Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: