Samwers: „Unbelievable Money at Unbelievable Valuations“

"Because only number one can raise unbelievable money at unbelievable valuations."

Besser kann man die Stimmung in diesem Jahr wohl nicht auf den Punkt bringen als Oliver Samwer in seiner legendären Anfeuerungsmail an seine internationalen Truppen.

Während die einen aus dem Vollen schöpfen können und auch an der Börse für so etwas wie Euphorie sorgten, müssen sich viele andere mit durchaus überschaubaren Bewertungen zufrieden geben.

Der Samwer-Report war 2011 populärer denn je. Hier einige der Highlights aus einem sehr bewegten Samwerjahr:

Und auch von den Samwers selber gabs in diesem Jahr mehr Insights denn je:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

  1. Wenn man die beiden Worte „Boerse“ und „Euphorie“ in einem Satz hoert, ist es hoechste Zeit, sein Geld in Sicherheit zu bringen :-)
    Mag sein, dass die Samwers bei dem ein oder anderen Projekt noch einen ordentlichen Schnitt machen, aber „unbelievable valuations“ wird es nicht ewig geben.
    Was aber den Wachstums-Aussichten des eCommerce keinen Abbruch tut.

  2. Wenigstens ein Blog bei dem die wichtigste Aussage aus der Mail erkannt wurde… ;)

  3. Für alle Neugierigen eine interessante Info zu zalando:
    Umsatz im Monat: € 100.000.000 Mio.
    Bestellungen pro Tag: 30.000
    .
    (Quelle: http://www.deutsche-startups.de/2012/02/01/rocket-internet-zalora/)

Schreibe eine Antwort zu JohannQ Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: