K5 Konferenz: 100 Interims-Manager für den E-Commerce

Die K5 ist eine neue Art von E-Commerce Konferenz. Da sind Überraschungen vorprogrammiert. Am meisten überrascht hat uns bei der Premiere im Oktober die hohe Zahl an Interimsmanagern, die mittlerweile in der Branche tätig sind.

Man kennt das aus dem Otto-Konzern, wo online viele Freie tätig sind, aber auch aus der Metro-Gruppe und von einigen Markenherstellern und stationären Händlern, die beim schnellen Aufbau ihrer Online-Bereiche verstärkt auf Interimsmanager (und deren Netzwerke) setzen.

K5_EBS_350

Wir wollen dieser Entwicklung Rechnung tragen und bieten deshalb in diesem Jahr allen Interimsmanagern ganz offiziell die Möglichkeit, an der kommenden K5 stark ermäßigt teilzunehmen – für 199 Euro (statt 1.249 Euro).

Entsprechende Anmeldecodes gibt es für Interessierte unter inman@excitingcommerce.de (bitte mit ein paar Stichworten zu den bisherigen Aktivitäten).

Was verstehen wir unter einem Interimsmanager?

  • Online-Handelsprofis, die schon einmal in operativ verantwortlicher Funktion (sei es als Geschäftsführer, E-Commerce-Leiter, im Business-Development oder als Spezialist) für einen Online-Händler oder ein Medienunternehmen tätig waren.

Wer fällt nicht unter unseren Begriff von Interimsmanager?

  • Agenturmitarbeiter und E-Commerce-Profis, die ihre Expertise vornehmlich beratend in Agenturen, bei Dienstleistern und reinen Strategieberatungen gesammelt haben.

Wer also als Interimsmanager an der K5 Konferenz teilnehmen will, meldet sich kurz. Das Kontingent ist beschränkt auf 100 Tickets (solange der Vorrat reicht).

Ab sofort können sich auch alle anderen für die K5 anmelden. Die Konferenz wendet sich auch dieses Jahr wieder an die 500 stärksten Online-Händler. Wir rechnen diesmal mit über 1.000 Teilnehmern.

Frühere Beiträge zum



Kategorien:k5

  1. Hallo Herr Krisch,
    freut mich, dass Sie das Thema Interimsmanagement aufgreifen. Fehlt nur noch ein kleines Stück, wie schon ‚mal besprochen ;-). Gruß, PP

  2. Stimmt, und das kleine Stück kriegen wir auch noch hin. Wir wollen das Thema auf jeden Fall forcieren. Und die Resonanz auf diesen Beitrag zeigt mir nochmal die Notwendigkeit. Danke jedenfalls für die Anregung! Ist nicht vergessen.

  3. Schon 3 Mails wegen Tickets in den letzten Monaten geschickt. Leider keine Antwort erhalten. -> Kein besonders Userfriendly Erlebnis….

  4. Unter der im Kommentar angegebenen Mailadresse sind keine Anfragen eingegangen. Wir bearbeiten die in der Regel sehr zügig.
    Sollte es Probleme geben/die Antwort zu lange dauern, hilft auch eine kurze Info an jk@excitingcommerce.de.

  5. Leider habe ich keine Antwort auf meinen Registrierungsversuch bekommen. An wen kann ich mich wenden?

  6. Ja, das liegt aber daran, dass Sie sich für ein Händlerticket registriert haben, obwohl Sie kein Händler im engeren Sinne sind.

  7. Danke! Mail ist gekommen – freu mich schon!!!

  8. Liegt die Agenda denn auch in einer digitalen Form oder besser noch als Kalender vor?
    Danke!

Schreibe eine Antwort zu andré m. bajorat Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: