K5 Händler-Konferenz öffnet sich für Marken und Hersteller

Wir öffnen die K5 Konferenz der 500 stärksten Online-Händler in diesem Jahr für Marken und Hersteller als weiterem wachstumsstarken E-Commerce-Segment.

Nicht zuletzt dank der tatkräftigen Unterstützung von Commerce Connector, unserem K5 Partner für dieses Segment, haben sich in den vergangenen Wochen neben Hunderten von Online-Händlern von Alternate bis Zooplus und von Amazon bis Ebay bereits Dutzende von Marken/Herstellern angemeldet – von Kärcher über Pelikan, Ravensburger und Seidensticker bis WMF. Wir rechnen in diesem Jahr mit gut 1.000 Teilnehmern aus allen Handelsbranchen.

Commerceconnector

Erst kürzlich hat der Fall Adidas sehr medienwirksam gezeigt, dass das Zusammenspiel von Marken und Online-Handel noch alles andere als ideal ist. Zudem stehen Marken und Hersteller vor der Frage, wie sie ihren Online-Vertrieb gestalten und ob und wie sie online (mit)wachsen wollen.

Auf der K5 können sich Marken/Hersteller im direkten Austausch mit einem breiten Spektrum an Händlern ein sehr umfassendes und authentisches Bild machen von den Herausforderungen und den Ambitionen des Online-Handels. Idealerweise kommen sie nicht nur miteinander ins Gespräch, sondern machen sich darüber hinaus gemeinsam Gedanken über die Zukunft des (Online-)Handels.

Die K5 Konferenz findet am 20./21. September in den Eisbach Studios München statt und versteht sich als Strategie- und Wachstumskonferenz für den Online-Handel. Neben den Pure Playern zählt das Segment der (Marken-)Hersteller zu den Wachstumstreibern im E-Commerce.

Wir freuen uns also über weitere Teilnehmer/innen auch aus dem Markensegment! Noch bis Ende kommender Woche gibt es auch für diese Gruppe ermäßigte K5 (Händler-)Tickets für 229 Euro (statt 299 Euro regulär).

Unabhängig davon sind auf der K5 auch Interimsmanager weiter herzlich willkommen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:k5

1 Antwort

  1. Ich freue mich auf die K5 Konferenz in diesem Jahr. Letztes Jahr war es eine wertvolle Veranstaltung. Ich denke, dass die Vorzeichen stehen, dass es dieses Jahr wieder gu wird.
    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich jedoch: Ich fände es super, wenn es diesmal ein Konferenz-WLAN gäbe, in das man sich fürs Websurfen einklinken kann. Die Tablet- und Smartphone-Nutzer werden es Euch danken.

Schreibe eine Antwort zu Christian Rothe Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: