Netrada-Insolvenz: Arvato und C&A waren ernsthaft interessiert

Während das Insolvenzverfahren seinen Lauf nimmt, wollen Netrada und Arvato wohl noch in dieser Woche an die Öffentlichkeit gehen ("Verkauf an Investor rückt näher):

Netradahome

"Nach Informationen der TextilWirtschaft kristallisierten sich im von der Commerbank organisierten Bieterverfahren am Ende vier ernsthafte Interessenten heraus, darunter Arvato und der Netrada-Kunde C&A."

Presseberichten zufolge sollte Netrada schon vor Weihnachten an Arvato gehen.

Eine Entscheidung über die Fortführung der Geschäfte drängt inzwischen auch, weil laut Pressemitteilung vom 11.10.2013 (PDF) "die Löhne und Gehälter der rund 2.200 Mitarbeiter über das Insolvenzgeld (nur) für drei Monate gesichert sind".

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schreibe eine Antwort zu Jochen (Exciting Commerce) Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: