ProSiebenSat.1 über die E-Commerce-Geschäfte 2013/14

"Rin in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln" heißt es weiter im Beteiligungsgeschäft der ProSiebenSat.1 Gruppe. Sein internes E-Commerce-Team für strategische Beteiligungen hat Seven Ventures wieder aufgelöst. Stattdessen wird im E-Commerce jetzt fröhlich inkubiert – von Amorelie bis Valmano:

Epicassets

Die angesammelten Beteiligungen und Tochtergesellschaften im Reisebereich (weg.de, mydays, Tropo, etc.) hat man jetzt in die 7Travel GmbH ausgelagert.

Das nächste E-Commerce-Cluster soll im "Beauty & Lifestyle"-Segment entstehen – vielleicht aber auch nicht:

7vcluster

"Die ProSiebenSat.1 Group wird nach dem Vorbild des Reiseportfolios deshalb weitere Commerce-Cluster aufbauen, etwa in den Bereichen Fashion sowie Home & Living."

Größere Minderheitsbeteiligungen zwischen 11% und 50% hält ProSiebenSat.1 nun auch an Wirkaufens im Second-Hand-Markt und an Kiveda Küchen.

Im Januar ist man außerdem mit 30% bei Mawaju ins Geschäft mit Kinder- und Umstandsmoden eingestiegen:

7vportfolio

Darum dass ProSiebenSat.1 irgendwann einmal das Beteiligungskapital, sprich: die Werbeplätze ausgehen, muss man sich vorerst keine Sorgen machen. Dafür gibt es schon jede Menge neuer TV-Kanäle:

P7s1channels

Alle Charts stammen aus der umfangreichen Jahrespräsentation für das Geschäftsjahr 2013 (PDF), die heute veröffentlicht wurde.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: