Visual Merchandising: Wo der Online-Handel extremen Aufholbedarf hat

Neben Erfahrungen und Einschätzungen aus erster Hand setzen wir bei der K5 Konferenz auch immer auf weiterführende Themen und Impulsvorträge, die auf unausgeschöpfte Marktpotenziale und brachliegende Felder hinweisen.

Warum dem Online-Handel jährlich Milliarden entgehen

Die Denkanstöße kommen dieses Mal u.a. von Sandra Köster, die regelmäßig die KauFRAUsch-Studie („Wie Frauen online shoppen“) durchführen lässt und auf der K5 an Beispielen beschreibt, „wo und wie dem Online-Handel jährlich Milliardenumsätze entgehen“ (siehe auch Exchanges #61: Wenn Frauen shoppen).

kaufrausch

Außerdem spricht Ruppert Bodmeier, der schon bei Yalook sehr weit gedacht hat und dabei immer wieder verdeutlicht hat, was Online-Handel auch sein könnte („Yalook startet Regio-Looks für Deutschlands Metropolen“), zum Thema Visual Merchandising („Was Online vom Handel lernen kann“).

digitalvmAuf der K5 widmet er sich der Frage, wie Zalando, Navabi & Co., speziell aber auch Markenhersteller online von den üblichen Einheitsdarstellungen wegkommen und ihre Produkt-Angebote auch auf den Detailseiten mit vergleichsweise einfachen Mitteln sehr viel ansprechender in Szene setzen können.

Noch ist der Online Visual Merchandiser eine sehr seltene Spezies im E-Commerce. Jedoch könne sich der Online-Handel in Sachen Produktinszenierung und Kaufverführung gerade vom stationären Einzelhandel so einiges abschauen, meint Ruppert Bodmeier, der sich in den letzten Jahren sehr intensiv mit POS-Konzepten im stationären wie im Online-Handel auseinandergesetzt hat und als kreativer Kopf immer gut ist für ungewöhnliche (Ein-)Blicke.

Mehr K5 Highlights – von About You bis Zooplus – in der Programmübersicht.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:k5

Trackbacks

  1. Die letzten 249 Euro Tickets für die K5 Konferenz am 18./19.9. | Exciting Commerce
  2. Babyartikel.de: Das Anti-Windeln.de auf der K5 Konferenz 2014 | Exciting Commerce
  3. Der internationale Handel zu Gast auf der K5 Konferenz 2014 | Exciting Commerce
  4. Neu: K5 Home & Living mit Solebich, Stylefruits und Westwing | Exciting Commerce
  5. In eigener Sache: Die ersten K5 Händlerausweise sind da | Exciting Commerce
  6. K5 Party, Venture Wiesn und Spätschicht diese Woche in München | Exciting Commerce
  7. K5 Revue 2014: Smarter Business Models für den Handel von morgen | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: