Das K5 Depot erwischt Traumstart – mit Zooplus, Amazon und Asos

Mit dem K5 Depot wollen wir herausfinden, ob sich das Branchenwissen, das wir in 10 Jahren Exciting Commerce ansammeln konnten, auch investmentseitig nutzen und in einem Wachstumsdepot für den Handel 2025 abbilden lässt.

Immer zum 5. eines Monats wollen wir kurz Bilanz ziehen über die Entwicklungen. Und die übertreffen schon im ersten Monat die kühnsten Erwartungen. Denn schließlich ist das Depot in erster Linie unter strategischen Gesichtspunkten zusammengestellt: Welcher Händler hat das höchste Marktpotenzial? Wer verfügt über das beste Geschäftsmodell? Und wer hat die beste (Wachstums-)Strategie, um sich langfristig am Markt zu behaupten und den Handel von morgen zu prägen?

K5-Depot-150205

Auch wenn man es angesichts der explosiven Kursentwicklung kaum glauben mag, wollten wir im ersten Schritt bewusst auf Nummer Sicher gehen.

Wir haben deshalb zunächst auf Online-Händler gesetzt, die ihre Marktstärke schon unter Beweis gestellt haben: die – new-economy-gestählt – bereits jeweils mehr als 15 Jahre hinter sich haben und die – immer noch gründergeführt – neben einer exzellenten Strategie eine klare Vorstellung von Markt und Möglichkeiten haben.

Zooplus schafft den Durchbruch

Unsere erste Wahl fiel auf Zooplus, das branchenseitig extrem unterschätzt wird, wo sich aber zuletzt schon abzeichnete („Best of K5: Wie Zooplus international angreifen will“), dass spätestens mit dem Sprung über die 500 Mio. Euro Marke („Zooplus überrascht mit Umsatzsprung auf 571 Mio. € (+34%)“) der Durchbruch kommt. Eine Kursexplosion von fast 28% innerhalb weniger Tage hätte man sich allerdings Anfang Januar kaum vorstellen können.

Wer soll Amazon aufhalten?

Je länger man sich mit Amazon beschäftigt („Wo steht Amazon in 5 Jahren, wo in 10 Jahren?“), desto deutlicher wird, dass Amazon seine besten Zeiten noch vor sich hat – was zum einen daran liegt, das Amazon noch jede Menge ungehobene Wachstumspotenziale hat, was zum anderen aber auch an der Schwäche des Wettbewerbs liegt, der Amazon weiter freie Bahn lässt.

Asos ist die erste Wahl für Online-Mode

Warum im Modehandel die erste Wahl auf Asos fiel und nicht auf Zalando, Yoox & Co., werden wir in einem gesonderten Beitrag erläutern. Auch hier hat uns die Kursentwicklung recht gegeben. Asos ist allerdings auch das Unternehmen mit den höchsten Kursausschlägen nach oben wie unten.

Zulily für das Shoppingclub-Segment

Zulily ist unser erster Hochrisikowert, der zwar in der Bewertung inzwischen weit unter seinem Ausgabekurs vom November 2013 liegt, der aber immer noch vergleichsweise üppig bewertet ist.

Mit Zulily wollen wir allerdings die Bedeutung alternativer Geschäftsmodelle für den Handel 2025 unterstreichen. Mit den Potenzialen von Zulily werden wir uns ebenfalls noch gesondert auseinandersetzen.

Allgemeine Anmerkungen zum Depot

Beim K5 Depot handelt sich um ein echtes Depot mit echten Käufen (und Verkäufen). Die tatsächliche Anlagesumme lassen wir allerdings bewusst offen, weil es hier im Blog in erster Linie um den Aufbau und die Zusammenstellung des Depots gehen sollen. Der Einfachheit halber gehen wir von einem Musterdepot im Wert von 100.000 Euro aus – ganz unabhängig davon, ob wir nun mit 50.000 Euro, 500.000 Euro oder 10 Mio. Euro investiert sind.

In jedem Fall gilt: Alle Unternehmen im Depot sollen langfristig darin bleiben. Und bei starken Kursrückgängen würden wir eher noch günstig weitere Anteile hinzukaufen.

Zur Einordnung der Januar-Entwicklung

Im Januar waren unter allen Kandidaten („Die Top 25 Aktien für den Handel von morgen“) tatsächlich Amazon, Asos und Zooplus die einzigen Unternehmen, die sich so außerordentlich gut entwickelt haben. Wieviel Glück bei der Auswahl dabei war und ob sich das so fortsetzen lässt, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

In jedem Fall rechnen wir bei allen ausgewählten Aktien auf Fünfjahressicht mindestens mit einer Verdopplung der Kurse.

Mehr Gedanken zum K5 Depot auch in den Exchanges #81 („Der Handel von morgen“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

Trackbacks

  1. Wenn Lieferheld mit Rocket Internet an die Börse geht | Exciting Commerce
  2. Zulily wächst 2014 von 696 Mio. auf 1,2 Mrd. Dollar (+72%) | Exciting Commerce
  3. Rocket Internet steigt mit 589 Mio. Euro ins M&A-Geschäft ein | Exciting Commerce
  4. SaldiPrivati/ePrize geht mit 180 Mio. € Umsatz an die Börse | Exciting Commerce
  5. Dividende statt Wachstum: Burda will Zooplus loswerden | Exciting Commerce
  6. Am Kapitalmarkt ist wieder 1998: Was macht der Handel daraus? | Exciting Commerce
  7. Das K5 Depot geht ins Risiko – mit Zulily und Rocket Internet | Exciting Commerce
  8. Das K5 Depot stockt auf und erhöht das eingesetzte Kapital | Exciting Commerce
  9. Das K5 Depot profitiert weiter – von Amazon und Zooplus | Exciting Commerce
  10. K5 Depot: Alibaba sichert sich nach Kurssturz 9,3% an Zulily | Exciting Commerce
  11. Das K5 Depot beendet die Aufbauphase mit 16% im Plus | Exciting Commerce
  12. K5 Depot 2025: Die Erkenntnisse aus den ersten 5 Monaten | Exciting Commerce
  13. Das K5 Depot wächst auf 18,1% – und schlägt erstmals den DAX | Exciting Commerce
  14. K5 Fonds: Der K5 Wachstumsfonds für den Handel 2025 | 10 Jahre Exciting Commerce
  15. Das K5 Depot wächst – nach starken Halbjahresergebnissen – auf +24% | 10 Jahre Exciting Commerce
  16. Das K5 Depot liegt nach den Börsenturbulenzen 14% im Plus | 10 Jahre Exciting Commerce
  17. Das K5 Depot beendet die ersten 9 Monaten mit 20% im Plus | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: