Vente-Privée bleibt mit 1,7 Mrd. € 2014 hinter eigenen Erwartungen

Vente-Privée meldet für 2014 einen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro und bleibt damit weit unter seinen Erwartungen („Vente-Privée will 2014 von 1,6 Mrd. auf 1,84 Mrd. € wachsen“).

ventepriveeshowroomprive

2014 musste Vente-Privée das US-Geschäft aufgeben („Vente-Privée beendet sein US-Abenteuer mit American Express“) und tut sich außerhalb Frankreichs weiter schwer („Vente-Privée sucht neuen Namen für den deutschen Markt“), bleibt aber zugleich einer der spannendsten, weil experimentierfreudigsten Online-Anbieter („Kooroo: Vente-Privée startet mit Produkteinführungen für Kosmetik“).

Im Gegenzug meldet ShowroomPrive für 2014 einen Wachstumssprung auf 480 Mio. Euro. Doch auch hier kommen erst 20% der Umsätze von außerhalb Frankreichs. Im April/Mai will ShowroomPrive auch in Deutschland starten.

Hierzulande hatte zuletzt Zalando Gas gegeben („Die Zalando-Lounge wächst um 75% und legt Traumergebnis vor“) – und man kann gespannt sein, wer sich Brands4Friends von Ebay schnappt („Ebay will 2015 auch Magento und Ebay Enterprise abstoßen“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

  1. showroomprive expansion nach DE ist gecancelt

  2. Was gerade bei Vente Privée in meiner Wahrnehmung ein riesengroßes Problem zu sein scheint, ist der bloße Name des Unternehmens: Für den Durchschnittsdeutschen ist das Wort einfach viel zu schwer auszusprechen und zu wenig einprägsam, als das ein Unternehmen, so gut das Konzept auch sein mag, damit in Deutschland (und gleiches gilt ja wohl auch für die USA!!) durchstarten könnte.

    • Das war auch einer der Gründe warum zB Möbel-Profi zu Home24 wurde. Macht also sicherlich Sinn darüber nachzudenken sich einen internationalen Namen zuzulegen

  3. Sind das Bruttoumsätze oder Nettoumsätze?

Trackbacks

  1. Die nächsten drei Milliarden-Unternehmen im Online-Handel | Exciting Commerce
  2. Zulily wächst 2014 von 696 Mio. auf 1,2 Mrd. Dollar (+72%) | Exciting Commerce
  3. Richemont und die Online-Kämpfe der Luxusgüterindustrie | Exciting Commerce
  4. Vente-Privée steigt bei Vente-Exclusive ein – bei 90 Mio. € Umsatz | 10 Jahre Exciting Commerce
  5. Vente-Privée will weitere Shoppingclubs übernehmen | 10 Jahre Exciting Commerce
  6. Vente-Privée setzt jetzt auch auf Abendverkäufe – ab 19 Uhr | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: