Woot! reloaded: Meh.com macht 8 Mio. Dollar im ersten Jahr

Meh.com hat im ersten Jahr 8 Mio. Dollar Umsatz gemacht, die Muttergesellschaft Mediocre 26,8 Mio. Dollar, davon 18,8 Mio. Dollar (70,29%) mit Großhandels- und Fulfillmentleistungen. Das geht aus den Zahlen hervor, die die Meh-Macher heute veröffentlicht haben (via):

mehyear1

88% der Nutzer kommen direkt auf die Seite. Spannend dürften diese und andere Zahlen („Year One Meh Stats“) nicht nur für Woot! sein („Meh: Wie die Woot!-Erfinder ihre Wut auf Amazon verarbeiten„), sondern auch für iBOOD („Media Saturn übernimmt iBOOD – bei Umsätzen von 36 Mio. Euro„), Steep & Cheap, Catchoftheday und andere, die das Verkaufsprinzip zunehmend verwässern.

Über Meh.com und die zweiten Anläufe im E-Commerce haben wir uns ausführlich auch in den Exchanges #85 unterhalten.

Wie die Diapers-Gründer ihren Unmut auf Amazon verarbeiten („Warum Jet.com möglichst schnell die Umsatzmilliarde knacken muss„), kann man seit heute bei Jet.com besichtigen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Shopboerse, Woot

2 replies

Trackbacks

  1. iBOOD macht 33 Mio. Euro Online-Umsatz für Media Saturn | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Hem vs. Bezar: Was wurde aus den Nachfolgern von Fab.com? | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: