Wie Sleepz mit Grafenfels zum Möbelriesen aufsteigen will

Egal, ob Warmschläfer, Kaltschläfer, Komfortschläfer oder Bioschläfer – Home24, IKEA & Co. können sich schon mal warm anziehen. Denn diese Woche hat die bmp-Holding ihre Wachstums-Strategie für Sleepz („Perfekt Schlafen: Wie Sleepz zur Börsenhoffnung wurde„) enthüllt (PDF):

bmpsleepzsleepzumsatzgrafenfels

Durch Zukäufe will die Sleepz-Gruppe, die heute noch unter 10 Mio. Euro liegt, 2020 bereits auf Umsätze von mehr als 200 Mio. Euro kommen.

bmptargets

In der Regel haben nur Seed-Investoren und VCs Einblicke in die frühen Phasen eines angehenden Marktführers. Sleepz hingegen will seinen Aufstieg zum „European Leader in the World of Sleep“ öffentlich zelebrieren.

Im Einrichtungsmarkt muss man nicht nur auf Wayfair blicken („Wayfair liefert erste Strategie-Präsentation für den Möbelmarkt„).

Wer sich für die kleinen Möbelhändler am Rande des Web interessiert, der wird nicht nur bei bmp fündig, sondern auch bei Cafom, wo sich Vente-Unique in die Karten blicken lässt („Möbeldiscounter Vente-Unique wächst auf 60 Mio. € (+13%)„).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

9 replies

  1. Aus den Erfahrungn des Artikel zur German Startup Group besser ggf. direkt als Satire kennzeichnen ;-)

  2. guter Tipp, ist aber dann ja hiermit geschehen :-)

  3. apropos schlafende Riesen: Es gibt ja da neuerdings noch die Social Commerce Group an der Börse – auch ganz oben auf der Watchlist :-) http://www.scgse.de/investoren/

  4. BMP war ja schon so fast alles, Wagniskapitalbude, Medien-VC, jetzt Matratzenlager. Hut ab vor so vielen „Pivots“, zumal das Beteiligungsmanagement ja durch die Firma des CEOs und dessen Mutter erfolgt. Diese Firma hat bislang recht ordentliche Prämien bekommen. Nun also Casper nach Deutschland bringen und das kopieren. Es lebe der Hockeystick!

    Staramba ist natürlich super. Twinkind versucht es gerade im „curated crowdfunding“ Geld einzusammeln. Also die Social Commerce Group kombiniert damit: 3D-Druck, Social- und E-Commerce und was sonst noch alles.

    Fröhliches Bingo spielen!

  5. nicht schlecht, dann sind die doppelt so groß wie Home24, und das in der Hälfte der Zeit. Kaufen!!!

Trackbacks

  1. AmbienteDirect: Der Retter ist Anders Holch Povlsen | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Onletto: Wenn Sleepz mit der Matratzen-Union fusioniert | 10 Jahre Exciting Commerce
  3. Casper: Wenn die Matratzenhelden Bettwäsche verkaufen | 10 Jahre Exciting Commerce
  4. Möbelversender Miliboo will mit 14,2 Mio. € Umsatz an die Börse | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: