Momox wächst mit Gebrauchtwaren auf 120 Mio. Euro (+50%)

Einen erstaunlichen Wachstumssprung von 50% auf einem bereits hohen Umsatznivau von 80 Mio. Euro meldet Momox für 2015 („momox jetzt 100-Millionen-Euro-Unternehmen“):

momox16c

„Der Re-Commerce Anbieter momox kann im sechsten Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum verkünden.

Insgesamt knapp 120 Millionen Euro erwirtschaftete das Unternehmen mit Sitz in Berlin. Das bedeutet ein sattes Plus von 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Neben dem Umsatz konnte der Second-Hand-Spezialist auch die Profitabilität in allen Bereichen überproportional steigern und im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln.“

Nicht nur angesichts solcher Formulierungen kann man davon ausgehen, dass Acton Capital auch für Momox gerade auf Käufersuche ist.

Siehe dazu auch Das Acton-Portfolio nach den jüngsten Exits und Burda und die große E-Commerce-Bereinigung 2014/15.

Wie immer legt Acton Capital PR-seitig höchsten Wert darauf, dass es unabhängig von Burda agiert.

Nichtsdestotrotz war es Burda, das im Second-Hand-Segment gerade groß bei Kleiderkreisel eingestiegen ist („Kleiderkreisel: Burda & Co. steigen mit 24 Mio. € bei Vinted ein„).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

2 replies

Trackbacks

  1. Wenn Kleiderkreisel die Verkaufsgebühren verdoppelt – 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Momox und die Erfolgsfaktoren eines 100 Mio. € Unternehmens #bits16 – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: