Wie unterschiedlich Zalando Mobile mit Notifications arbeitet

Zalando hat gerade erstmals Angaben zu seinen Mobile-Umsätzen gemacht („How Zalando got to a mobile traffic share of 67% and mobile order share at >50%“).

zalando-mobile

Daher haben wir uns in unserem Future Retail Blog mal intensiver angesehen, wie Zalando bei seinen diversen Apps (Fleek, Movmnt, Zipcart, etc.) mit Notifications arbeitet:

zalando-mobile-notifications

„A few things should have become clear by now:

  • Zalando takes mobile notifications very seriously. And rightly so.
  • Different teams pursue different approaches at Zalando’s mobile apps.
  • There is not just one way for doing it right.
  • There are certainly careless ways that destroy more value than they do create.

As Zalando is one of the most innovative companies in this space it will be very interesting to watch how they will iterate their mobile notifications going forward.“

Einblicke in die Mobile Strategie von Zalando gab es kürzlich bereits aus erster Hand auf der ersten K5 Berlin („K5 Mobile: Perspektiven und Potenziale für den Handel 2025“)

Intensiv haben wir uns mit den mobilen Potenzialen in diesem Jahr auch in den Exchanges Mobile Editions befasst.

So gehört die Exchanges #142 („Wie disruptiv kann Mobile werden“) mittlerweile zu den 10 meistgehörten Ausgaben.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Zalando

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: