ESPA: Übernimmt die Hut Group jetzt noch Hunderte von Spas?

Übernimmt die Hut Group jetzt zu ihrem wachsenden Online-Imperium („RY: Nach Glossybox kauft The Hut Group in Australien zu“) noch Hunderte von Spas und Beauty-Salons weltweit („Hut Group takeover spree goes on with £100m-plus ESPA deal“)?

„The relentless expansion of The Hut Group, the British online health and beauty retailer, will continue this week when it acquires ESPA, the skincare and spa brand, for more than £100m.

ESPA, which is based in the UK, has a presence in more than 700 spas in 60 countries. It is being sold to The Hut Group by KSL Capital Partners, a private equity firm.“

The Hut Group hat im letzten Jahr bereits ein erstes Spa übernommen („The Hut Group Acquires Hale Country Club & Spa“) und konnte so erste Erfahrungen sammeln.

Mehr über ESPA auch bei KSL Capital. Siehe auch Miraval Group Invests in ESPA, Names CEO and CFO to Accelerate Global Expansion.

Wie muss ein Beauty-Player künftig aufgestellt sein („Wie weit kann Douglas ohne Plattform-Strategie kommen?“)? Mit dieser Frage hatten wir uns zuletzt intensiv befasst („Die Wachstumsstrategien von Douglas und The Hut Group im Vergleich“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

Trackbacks

  1. Zum Milliardenunternehmen mit einer historisch anmutenden Multistore Strategie | The Hut Group Analyse | Kassenzone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: