K5 Berlin: Erste Programmhighlights für den 4./5. Juni in Berlin

Was bringt der Handel von morgen? Die K5 am 4./5. Juni in Berlin richtet den Blick wie gewohnt nach vorne und fokussiert sich auf die, die neue Wege gehen im Online-Handel, die neue Akzente setzen und ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickeln von der Handelswelt 2025. Inzwischen ist eine Übersicht mit den ersten Programmhighlights online:

Wir freuen uns in diesem Jahr auf Speaker von Breuninger und Mytheresa.com im Fashionsegment, Westwing und Wayfair im Einrichtungsbereich, Picnic und Lieferando im Foodbereich, außerdem auf AO, Audi, About You, Tink, Flaconi, Vente-Privée, Hellofresh und viele andere.

Welche Möglichkeiten haben Händler, Marken und Hersteller in einer Plattformwelt? Wo liegen die großen Chancen, wo lauern die Gefahren? Das sind die Fragen, denen sich die K5 widmet, in diesem Jahr mit einem besonderen Fokus auf der Shopping-Experience – von der Nutzeransprache bis zur Zustellung.

Neben Infos und Erfahrungswerten aus erster Hand setzen wir dabei wie gewohnt auf Impulse und Einschätzungen von Brancheninsidern. Zudem gibt es wieder jede Menge Vernetzungsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Formaten.

Seit der Öffnung 2017 ist die K5 Deutschlands größte Handelskonferenz. Zweitages-Tickets für Händler und Hersteller gibt es diese Woche noch günstig ab 399 Euro (statt 699 Euro) und ab 649 Euro (statt 1.199 Euro) für alle anderen.

Wir freuen uns über alle, die am 4./5. Juni in Berlin dabei sind.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:k5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: