Navabi will mit Media-For-Equity doch noch groß rauskommen

Wohl niemand (außer Stylebop und Modomoto) hat sich in den letzten Jahren im Online-Handel so unter Wert geschlagen wie Navabi. Mit einem Media-For-Equity-Deal will der Spezialist für Große Größen jetzt allerdings doch noch groß rauskommen:

„SevenVentures, der TV-Media-Investor der ProSiebenSat.1 Group, beteiligt sich mit einem Mediainvestment in zweistelliger Millionenhöhe (in Euro) an navabi, dem weltweit führenden Online-Händler für Plus-Size-Mode.“

Navabi folgt damit der (Erfolgs-)Formel des neuen Hauptinvestors Verdane, der jetzt 31% an Navabi hält. Siehe dazu auch Verdane übernimmt Momox- und Alphapet-Anteile von GMPVC.

In Skandinavien sind Boozt und andere E-Commerce-Unternehmen auf ähnliche Weise groß geworden. Siehe auch Boozt Fashion peilt für 2019 mindestens 335 Mio. € (+27%) an

Seven Ventures sichert sich mit dem Media-For-Equity-Deal 6,1% an Navabi. Dazu gabs frisches Kapital im einstelligen Millionenbereich von allen anderen Investoren.

Ingesamt wurden im Rahmen der jüngsten Kapitalerhöhung gut 7% neue Anteile ausgegeben. Die Gründer halten noch knapp 18% an Navabi.

Navabi hatte 2014/15 auf den falschen Investor gesetzt („Navabi holt 25 Mio. Euro und riskiert es mit Bauer Ventures“), damals ebenfalls im Rahmen eines Media-For-Equity-Deals.

Seven Ventures war zuletzt bei About You und bei myToys zum Zug gekommen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: