GLORE & MORE: Ausblicke auf das neue Exciting Commerce

Wie kann Exciting Commerce auch in Zukunft spannend und relevant bleiben? Seit anderthalb Jahren arbeiten wir an der inhaltlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung für 2020 und darüber hinaus. Siehe dazu auch Und wie stellt Ihr Euch auf die Online-Welt 2020 ein?

So sollen künftig die globalen Entwicklungen noch mehr im Vordergrund stehen. Denn schließlich entstehen hier die Plattformen und Infrastrukturen, die den (Online-)Handel in den kommenden Jahrzehnten treiben und nochmal grundlegend verändern werden.

Neben dem globalen Online-Handel (GLORE) wollen wir uns künftig vornehmlich dem Mobile Online Retail (MORE) widmen: Was bieten die Mobile Player dem Handel von morgen?

GLORE & MORE

Auch wenn die Umstellungen graduell erfolgen und das neue Exciting Commerce erst in Ansätzen sichtbar ist, so gab es im Sommer doch bereits erste sichtbare Veränderungen. Neu ist neben dem Logo u.a. die Navigationsleiste mit den spannendsten Unternehmen im direkten Zugriff.

Inhaltlich zeigen die Topthemen im August schon ganz gut, wohin die Reise geht. Mehr noch aber die Entwicklungen in den GLORE50:

Zukunftsrelevanz bleibt das Hauptkriterium bei Exciting Commerce. Der Fokus liegt auf den aus unserer Sicht spannendsten Branchenentwicklungen und verteilt sich künftig auf mehrere Streams, die unterschiedliche Akzente setzen:

  • Bei Exciting Commerce gibts vornehmlich exklusive Einschätzungen und Analysen, unterbrochen durch Breaking News.
  • Bei Twitter gibts die aktuellsten Entwicklungen und Debatten. Und das sehr viel schneller und interaktiver.
  • Bei Instagram gibts tägliche (Börsen-)Updates von den GLORE50, bei genügend Interesse (=Followern) dann gern auch in Videoform.
  • In den Exchanges (bei Soundcloud oder einem Podcast-Provider der Wahl) vertiefen wir in bewährter Form die spannendsten Branchenentwicklungen.
  • Wer sich übrigens nur für einzelne Unternehmen interessiert, kann diese künftig auch direkt abonnieren – von MORE Alibaba bis MORE Zooplus.

Für 2020 haben wir dann noch ein bisschen mehr in der Pipeline, was den (Online-)Handel voranbringt. Die Angebote werden künftig um einiges unabhängiger voneinander laufen. Aber natürlich gibts immer wieder Querverweise.

Wer nichts verpassen will, sollte Exciting Commerce auf jeden Fall abonnieren und/oder uns auf Twitter folgen.

Exciting Commerce hat sich in seinen bald 15 Jahren immer wieder neu erfunden. Nur eines hat sich dabei nie geändert: Exciting Commerce bleibt bis auf weiteres für alle frei zugänglich.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Chronik

1 Antwort

  1. Weiterhin viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: