Wie Wish die Mobile-Karte künftig auch lokal ausspielen will

Wie gesehen, will Wish seinen Partnern (sprich: Händlern und Herstellern) künftig diese vier Services anbieten:

Am bemerkenswertesten dabei sicherlich die „lokalen Promotionen“, denn damit spielt Wish die Mobile-Karte künftig auch lokal aus und steigt in den Wettbewerb mit den lokalen Diensten von Google & Co. ein:

So promotet Wish Local aktuell nicht nur seine Abholservices und baut sich ein Netz aus lokalen Partnern für seine Express-Services, etc. auf, sondern pusht im Gegenzug auch das Hochladen lokaler Sortimente:

Man kann also davon ausgehen, dass Wish künftig auch nutzerseitig sehr viel stärker auf die Standort-Funktion setzen wird.

Wer beherrscht den Mobile Shopping Markt von morgen? – Das ist eines unserer großen Themen momentan. Siehe auch GLORE & MORE: Ausblicke auf das neue Exciting Commerce.

Mehr zum Thema Mobile auch in den Exchanges #222 („Knacken Instagram und Pinterest den Onlinehandel?“):

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, MORE

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: