Zara bleibt online mit 3,9 Mrd. Euro (+23%) weiter vor H&M

Zara hat 2019 Online-Umsätze von 3,9 Mrd. Euro (+23%) erzielt (PDF-Quelle) und bleibt damit weiter klar vor H&M, das 2019 online auf 37,2 Mrd. SEK (ca. 3,4 Mrd. Euro) gekommen ist (PDF-Quelle):

Beide können jetzt in der Krise sehen, ob ihre Online-Strategie aufgeht, auch wenn die Läden geschlossen sind. Oder ob sie sich letztlich doch auf Zalando & Co. einlassen müssen (siehe die Exchanges #226):

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:,

1 Antwort

Schreibe eine Antwort zu Manfred Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: