MORE Mobile: Zur Sprachsuche bei Ebay, Walmart und Idealo

Warum nutzen noch so wenige Onliner die Sprachsuche auf dem Smartphone? Amazon macht das natürlich mit Alexa (auch in der neuen App). Und auch Ebay setzt auf Spracherkennung bei der Suche, wenn auch nur in der Android-App:

Ebay hat dafür Google Assistant im Einsatz. Das funktioniert an sich ganz gut. Allerdings ist die Spracheingabe mal sichtbar (s. rechts) und mal nicht (s. links).

Anders bei Walmart. Dort gibt es die Sprachsuche sowohl unter Android als auch unter iOS, im Grocery-Bereich allerdings nur unter Android, ebenfalls mal sichtbar und mal versteckt:

Hierzulande findet man die Sprachsuche unter anderem bei Idealo:

Picnic spielt durchaus mit dem Gedanken (siehe Wie Picnic die beste Mobile-Experience für Food schaffen will), ist allerdings noch nicht glücklich mit den Suchergebnissen.

Wer weitere Beispiele und/oder andere Lösungen kennt: Sachdienliche Hinweise sind sehr willkommen, gerne in den Kommentaren.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, MORE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: