Auch Westwing mit 80% Umsatzwachstum im April/Mai

Nicht nur Home24 kann momentan vom Corona-Boom profitieren. Auch Westwing kann sich im April/Mai über ein Umsatzplus von 80% freuen (PDF-Quelle), nachdem es zuletzt kaum noch 10% erreicht hat:

Gewohnt vorbildlich ist die Informationspolitik von Westwing („Wie sich Westwing in der Logistik auf die DHL-Krise einstellt“) – auch in Sachen Corona (PDF):

So hatte Westwing Ende März noch einen Cashbestand von 65 Mio. Euro und damit einen etwas längeren Atem als Home24 mit seinen 43 Mio. Euro:

Als Gesellschafter hat Westwing neuerdings wieder Rocket an Bord, das sich jetzt allerdings weniger einmischen will. Alles weitere in den Quartalsunterlagen von Westwing (PDF).

Mehr zum Corona-Boom und zur neuen Normalität für den Online-Handel auch in den Exchanges:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living

Schlagwörter:

1 Antwort

Trackbacks

  1. Der Vergleich: Wayfair, Westwing, Home24 – wer profitiert von der Krise? | Digital Apartment - Digital Thought Leader in Home & Living.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: