Hauliday: Wie Klarna seine Smoooth Shopping App vorantreibt

Können Paypal, Klarna & Co. zu relevanten Mobile-Shopping-Playern werden? Am umtriebigsten ist dabei wohl gerade Klarna, das am liebsten mit Hauliday einen neuen Singles-Day schaffen will:

“For 48 hours, we will inspire treat-yourself shopping through exclusive discounts, unleashing pent-up demand from this challenging spring.

Hauliday is perfectly timed to kick off the fall, and with Klarna’s network of retail partners participating, it will be two days filled with deals, giveaways, and surprise-and-delight moments.

Hauliday by Cosmo x Klarna is another step in Klarna’s continuing evolution from a payments-focused company to an end-to-end shopping service.”

Ein Blick auf die jüngsten Pressemitteilungen unterstreicht, wie umtriebig Klarna momentan ist:

Im März war erst Alipay bei Klarna eingestiegen (siehe auch Wie aus Alipay das nächste AliExpress werden soll).

Außerdem setzt Klarna im Fashion-Segment zunehmend auf die Aufsteiger aus China:

Spannend auch, dass Klarna nach der abgedrehten Smoooth-Kampagne der ersten Zeit, die wohl kaum jemand verstanden haben dürfte, jetzt auch werbeseitig Fahrt aufnimmt und mit „Klarna. Swedish for smooother shopping“ wohl den perfekten Claim entwickelt hat (auch wenn die TV-Spots natürlich noch immer unterirdisch sind).

Mehr zum Thema Mobile Payment goes Shopping auch in den Exchanges #245:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: