CEO gesucht: Wer führt die Spread Group in die Zukunft?

Spreadshirt stellt sich vor dem Ausscheiden seines langjährigen CEOs neu auf als Spread Group („Spread Group ist die neue Dachmarke der Unternehmensgruppe“):

„Mit dem Namen Spread Group bündelt das Unternehmen ab sofort ihre fünf Marken Spreadshirt Create Your Own, Spreadshirt Marktplatz, Spreadshop, TeamShirts sowie SPOD (Spreadshirt Print-On-Demand) unter einem gemeinsamen Dach.

Dort wo bisher ‚Spreadshirt‘ im Unternehmenskontext gemeint war, heißt es jetzt ‚Spread Group‘. Das gibt der Consumer-Marke Spreadshirt die Freiheit, sich neben Spreadshop, TeamShirts und SPOD eigenständig zu entwickeln.“

Für die meisten Anbieter personalisierter Produkte war 2020 ein Traumjahr (siehe Börsengewinner Redbubble wächst auf 293 Mio. Euro (+44%)). Und auch Spreadshirt dürfte da keine Ausnahme sein.

Unklar bleibt allerdings, wer kommendes Jahr die Führung übernimmt und die Spread Group in die Zukunft führt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Wunschgenau

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: