Ebay treibt die Zerschlagung auch 2021 weiter voran

Nach dem Verkauf des Ticketgeschäfts (2019) und des Kleinanzeigengeschäfts (2020) geht Ebay jetzt auch die Zerschlagung des Marktplatzgeschäfts an (siehe Ebay vereint Europageschäft und macht sich übernahmefertig). Als erstes steht Ebay in Südkorea zur Disposition:

„eBay has initiated a process to explore, review and evaluate a range of strategic alternatives for its Korea business.“

Berichten zufolge macht das Südkorea-Geschäft 11% am Ebay-Umsatz aus. Kern des Geschäfts ist GMarket, das Ebay 2009 für 1,2 Mrd. Dollar übernommen hat.

Spannend bleibt, ob auch das Europa- und das US-Geschäft zur Disposition stehen. Siehe auch die Exchanges #239 („Wer schnappt sich Ebay – und warum?“).

Nach Jahren der Stagnation und zuletzt wieder rückläufigen Umsätzen konnte Ebay 2020 pandemiebedingt einen Umsatzschub verzeichnen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ebay, Shopboerse

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: