Wie Zalando seine Mobile App weiterentwickeln will

Neben einem Update zur Plattform-Strategie gab es von Zalando auf dem Kapitalmarkttag auch ein Update zur Mobile-Strategie (PDF). Da sich Zalando weiter müht, möglichst alles in eine App zu packen („making Zalando THE app for fashion“), ist das zwar durchaus aufschlussreich, aber weniger spektakulär, als es klingt:

Je nach Thema und Kategorie setzt Zalando unterschiedliche Akzente, wie hier z.B. in der Beauty-Abteilung:

Ansonsten versucht Zalando, möglichst viele Einstiegspunkte zu bieten und die Personalisierung voranzutreiben.

Am Spannendsten vielleicht, wie Zalando Plus integriert wird, das zuletzt zunehmend an Fahrt gewonnen hat – frei nach dem Motto „Get the Plus treatment“:

Mehr zum Thema „Building Great Customer Experiences“ in den Unterlagen (PDF). Einen Überblick dazu auch im Strategie-Update (PDF).

Ein Umsatz-Update gabs diesmal nicht. Nur, dass 57% der Bestellungen bei Zalando über die App generiert werden.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Zalando

Schlagwörter:

1 Antwort

Trackbacks

  1. About you über die Mobile Shopping Experience in der App – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: