Zalando knackt die 10 Mrd. € und peilt ein GMV von 17 Mrd. € an

Nur drei Jahre nach der 5-Milliarden-Marke hat Zalando 2021 erstmals die Umsatzmarke von 10 Mrd. Euro geknackt und peilt für dieses Jahr 12 Mrd. Euro an. Beim GMV sollen es 17 Mrd. Euro werden:

„Zalando steigerte das GMV gegenüber dem Vorjahr um 34,1% auf 14,3 Milliarden Euro. Der Umsatz stieg 2021 um 29,7% auf 10,4 Milliarden Euro. Zalando erzielte ein bereinigtes EBIT von 468,4 Millionen Euro mit einer Marge von 4,5%.

Das Unternehmen wird seinen Wachstumskurs auch im Jahr 2022 fortsetzen und rechnet mit einem Anstieg des GMV von 16-23% auf 16,6-17,6 Milliarden Euro und einem Umsatzwachstum von 12-19% auf 11,6-12,3 Milliarden Euro.“

Für 2025 hat sich Zalando bekanntlich ein GMV von 30 Mrd. Euro vorgenommen. Siehe auch die Exchanges #274: Wie Zalando Zara und H&M vom Thron stoßen will.

Hier gehts zum Geschäftsbericht und zu den Unterlagen für 2021, die wir natürlich noch genauer unter die Lupe nehmen werden.

Zalando ist in den GLORE50 vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Zalando

Schlagwörter:

Trackbacks

  1. Wo steht Zalando mit seiner Plattform-Offensive 2021/22? – Exciting Commerce
  2. Zalando rechnet jetzt noch mit 10,5 Mrd. € (62% über 2019) – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: