Netzwerte 09: The Age of Interaction

Das Internet und die Folgen: Ganz ohne Social Media Geschwurbel kann der britische Ökonom Umair Haque die Welt erklären. Und man bekommt ein weitaus besseres Verständnis für die Umwälzungen als bei sämtlichen "Social Media" Helden zusammen:

Umairhaque 

Am vergangenen Freitag erläuterte er im Vortrag zum Thema "Constructive Capitalism", was passiert, wenn in einer vernetzten Gesellschaft ("The Age of Interaction") jeder alles weiß (bzw. alles wissen kann):

Sämtliche auf Konkurrenzkampf und Verdrängungswettbewerb basierenden "Strategien" funktionieren plötzlich nicht mehr, weil sich die einkalkulierten bzw. vom Wettbewerbsrecht erzwungenen Zeit- und Wissensvorsprünge in einem "perfekten Markt" nur noch mit enormem Aufwand monetarisieren lassen.

Nichtsdestotrotz (bzw. gerade deshalb) beharren noch viele auf ihren Besitzständen (Patente, Lizenzen, etc.). Und es wird spannend sein zu verfolgen, wieviele wirklich umdenken und sich offen auf die neuen Gegebenheiten einstellen.

Es ist einer der ersten Video-Vorträge von Umair Haque und extrem empfehlenswert. Zuletzt gab es auch wieder zwei sehr gute Blogbeiträge von ihm:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:NetWorking

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: