Web Währungen: Facebook treibt die Credits weiter voran

Haben die Facebook Credits das Zeug zu einer Standardwährung für das (Social) Web? Facebook treibt seine transnationale (Haus-)Währung für die weltweit gut 400 Millionen Mitglieder weiter voran.

Das Inside Facebook Blog hat ein lesenswertes Update zu den aktuellen Entwicklungen und Debatten:

"Since Facebook first mentioned it was thinking about offering a virtual
currency, back in 2007, developers have speculated about the company’s
ultimate plans.

Last year, Facebook's efforts to monetize the platform kicked in, with the steady development of Credits as well as developer
use of its performance advertising system.

But the ongoing speculation
is just that, says Dan Levy, the director of the new Facebook payments
operations team.

Credits is in its very early stages, he tells us,
results are looking good so far, and the company is as focused as it’s
ever been on improving the developer platform."

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Facebook

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: