Exchanges #9: Rakuten unter der Lupe

Rakuten hat mit seinem konsequenten Marktplatzansatz den japanischen Onlinemarkt fest im Griff und arbeitet nun an vielen Fronten zunehmend an der internationalen Expansion.

In der aktuellen Ausgabe des Exchanges-Podcasts sprechen Jochen Krisch und Marcel Weiß über das vielfältige System hinter Rakuten, zu dem E-Commerce-Consultants, Rakuten Expos, Super Points, Services rund um den Marktplatz, Kobo, Wuaki.tv und internationale Beteiligungen von Ahalife bis Pinterest zählen. Zum Abschluss gibt es einen kurzen Ausblick auf die kommende K5 Konferenz.

Dauer: 1 Stunde, 9 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:



Kategorien:exchanges

5 replies

  1. Schöner Beitrag, grad gut für ein langes Wochenende. Freu mich schon auf den nächsten. Dann gern n’en Tick kürzer, vielleicht.

  2. Danke! An der Länge scheiden sich weiter die Geister. Manche findens zu kurz, andere zu lang. Wir sind da sicherlich auch noch am Optimieren. Bisher hat sich für das Gesprächsformat die Stunde ganz gut bewährt. Es kommt aber sicherlich auch auf das jeweilige Thema an.

Trackbacks

  1. Rakuten und die große Ernüchterung auf dem deutschen Markt « Exciting Commerce
  2. Exchanges #57: Wo steht Rakuten 2014? « Exciting Commerce
  3. Exchanges #67: Wenn der Buy Button hin zum Kunden rückt | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: