Exchanges #39: Was bedeuten die jüngsten Amazon-Zahlen?

So ernüchternd die jüngsten Amazon-Zahlen für den (stationären) Einzelhandel waren, so erfreulich waren sie für die Masse der Online-Händler, die einzeln und in Summe immer noch weitaus stärker wachsen als Amazon alleine.

In den Exchanges nehmen Jochen Krisch und Marcel Weiß die Zahlen von Amazon diesmal zum Anlass, um sich einmal ausführlich mit diesen Entwicklungen auseinanderzusetzen.

Dauer: 60 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes, um ihn etwa auch via Smartphone in Podcast-Apps bequem abonnieren und hören zu können.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:



Kategorien:Amazon, exchanges

3 replies

Trackbacks

  1. Meilenstein: Die Exchanges finden 1.000 Hörer pro Folge « Exciting Commerce
  2. Strategieschwenk: Javari geht endgültig in Amazon Fashion auf « Exciting Commerce
  3. Umsatzeinbrüche: Wenn der b(e)vh für den E-Commerce schwarz sieht « Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: