Amazon als Freund der Markenhersteller auf der #Shoptalk17

Über Amazons große Marktplatz-Offensive hatten wir bereits ausgiebig gesprochen („Exchanges 156“). Auf der Shoptalk-Bühne präsentierte sich Amazon nun als großer Freund und Förderer von Marken und Herstellern („Amazon to expand counterfeit removal program in overture to sellers“).

Einerseits will der langjährige Marktplatz-Chef Peter Faricy etablierte Markenhersteller für Amazon begeistern. Andererseits verwies er in seinem Vortrag aber auch auf Erfolgsgeschichten wie Anker („Mit Mutters Ersparnissen auf dem Weg zum Amazon-Unicorn“) und präsentierte schließlich zwei Markenhersteller auf der Bühne (Standing Desks und Fitnessgeräte), die mit Amazon gewachsen sind:

Hier ein paar spannende Aussagen und Highlights von der Amazon-Session:

  • „Amazon’s Peter Faricy just asked the crowd of retailers here at #shoptalk17 who has a Prime membership: literally an ocean of raised hands“ (via)

  • „$AMZN is single handedly reimagining the last mile…speeds, methods and forms of #delivery“ (via)
  • „Faricy: 100K sellers with over $100K annual revenue on creating 600K+ jobs“ (via)
  • started w/ in 2004 at the start of its expansion. Says it’s a great place to learn & test in a safe way“ (via)

Ohne Amazon-Strategie geht für Marken und Hersteller heute online kaum noch etwas. Deshalb widmen wir uns diesem Thema auch auf der K5 am 22./23. Juni in Berlin („Erfolgreich handeln in einer Plattform-Welt“) sehr intensiv in einem Vertiefungstrack zum Thema Marktplatzstrategien, der von Alexander Graf gestaltet wird, u.a. mit unabhängigen Amazon-Experten wie Markus Fost („Wie Amazon mit Marken und Herstellern umspringt“).

Zugleich berichten Händler wie Momox, bekannte Marken und aufstrebende Brandbuilder wie KW Commerce oder Chal-tec auf der K5 von ihren Strategien und Erfahrungen im Umgang mit Amazon.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

1 reply

  1. Es ist erstaunlich wie Amazon immer weiter wächst. Aber sie haben es in der Vergangenheit einfach richtig gemacht und gehen auf die Wünsche des Kunden ein. Das wird so schnell keiner nachmachen können. Aber auch toll das trotzdem Unternehmen mit Amazon wachsen können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: