Wie Amazon seine Echo-Welt in den USA präsentiert

Exciting Commerce kommt diese Woche wieder aus den USA, wo man schon ganz gut sehen kann, wie Amazon seine schnell wachsende Echo-Welt vor dem Weihnachtsgeschäft präsentiert:

Während der Echo Look („Amazon präsentiert Styling-Kamera für Frauen“), der aus unserer Sicht spannendste Echo („Wie Amazon zum Trendsetter für Online-Mode werden kann“), immer noch nur auf Einladung erhältlich ist, gibt es den Echo Show inzwischen ganz regulär.

Hier Amazons neue Echo-Welt, wie sie Amazon in seinem jüngsten Bookstore in New York präsentiert, der neben viel Technik erstmals auch ein Cafe enthält:

Und hier die Echo-Welt in ihrer bisherigen Form als Alexa-Welt in einem nahegelegenen Best Buy:

Echo, Echo Dot, Echo Tab und Echo Show werden mit großem Screen präsentiert. Und es dürfte nur noch eine Frage der Zeit, bis nicht nur der Fire-Stick („Alexa on Fire TV“), sondern auch großer Echo-Screens mit Sprachsteuerung als Fernbedienungsersatz erscheinen.

Damit kann Amazon dann nochmal komplett andere Echo-/Einkaufs-Welten erschaffen – frei nach dem Motto „Now Alexa can show you things“.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: