Wie DocMorris das Gesundheitswesen vorantreiben will #NOAH18

Nach den jüngsten Übernahmen („Bestätigt: DocMorris will Medpex für 170 Mio. € übernehmen“) sieht sich DocMorris hierzulande bereits bei Umsätzen von 750 Mio. Euro.

Und passend zu den Exchanges #201 („PillPack und die Service-Potenziale“) hat sich auf der Noah-Konferenz letzte Woche DocMorris mit seiner Zukunftsvision präsentiert („Create the pre-eminent healthcare ecosystem in Europe“):

Neben Promofarma („Docmorris kauft Promofarma als Marktplatz-Lösung mit 19 Mio. € Umsatz“) sollen dazu neue Services rund um das Thema Gesundheit beitragen. So betreibt DocMorris in der Schweiz u.a. schon Dailymed.

Noch hofft DocMorris allerdings darauf, dass sich das Online-Rezept durchsetzen wird – bei zunehmend mehr Online-Sprechstunden und Fernbehandlungen.

Die DocMorris-Mutter Zur Rose ist auch einer der jüngsten Neuzugänge im GLORE25.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: