2.500 Tage Exciting Commerce

Exciting Commerce nervt – heute seit genau 2.500 Tagen – mit anmaßenden Beiträgen und abseitigen Themen und Positionen. So würden es Kritiker und Skeptiker sehen, die sich gerne am "Bildzeitungsniveau" und an der "ideologischen" Verbohrtheit stoßen.

Doch mit dem masochistischen Teil der Leserschaft hätte Exciting Commerce sicherlich nicht soweit kommen können. Offenbar herrscht in einer Branche, die sich gerne überseriös und wissend gibt, dabei jedoch sämtlichen Grundsatzdebatten aus dem Weg geht, neue Marktteilnehmer konsequent ausblendet und den darbenden Teil des Handels am liebsten mit alternativlosen "Rezepten und Lösungen" verarztet, dann doch Bedarf an ein paar alternativen Sichtweisen.

Exceedpanorama2

Für Exciting Commerce kam ein entscheidender Durchbruch in den letzten 500 Tagen – vgl. 2.000 Tage Exciting Commerce vs. Explosives Wachstum voraus – mit den drei großen Veranstaltungen (LSD im März 2011, K5 im Oktober 2011 und Exceed im März 2012), bei denen wir bewusst andere Wege gegangen sind und versucht haben (bzw. weiter versuchen), Formate zu finden, die einen offeneren Austausch erlauben und eine bessere Meinungsbildung ermöglichen als auf herkömmlichen Veranstaltungen.

Der Versuch, innerhalb der herrschenden Branchenstrukturen voranzukommen, hat sich für Exciting Commerce nicht bewährt. Bestimmte Themen sind einfach nicht opportun. Strukturelle Veränderungen, die bestehende Branchengrenzen sprengen, brauchen offenbar alternative Strukturen, um deren Aufbau wir uns seit gut anderthalb Jahren bemühen.

Neben dem Blog sind die Exceed-Konferenz im Frühjahr (oben) und die K5-Konferenz im Herbst (unten) nun die beiden wesentlichen Anker, um all denen Raum zu bieten, die die Branche nicht nur von einem Trend zum nächsten scheuchen, sondern den Online-Handel substanziell voranbringen wollen. Neben den bisherigen Aktivitäten stehen bessere Recruiting-, Kapitalisierungs- und Bildungsmöglichkeiten weiter ganz oben auf der Agenda.

K5panorama

Nicht zuletzt dank der Veranstaltungen wird Exciting Commerce inzwischen von einer weitaus breiteren Basis getragen als noch 2009 oder 2010. Entsprechend freier und unabhängiger können wir heute auch agieren.

Der Auftrieb in den letzten 500 Tage war für das gesamte Exciting Commerce Team ein enormer, zusätzlicher Motivationsschub. Wir danken allen Beteiligten und Unterstützern, die das ermöglichen, weil sie den Blick mit uns nach vorne gerichtet haben und weniger an der Optimierung der Vergangenheit als an der Gestaltung der Zukunft interessiert sind.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Chronik, exceed, k5

10 replies

  1. Herzlichen Glückwunsch Herr Krisch und Dankeschön für die vielen Anregungen und Einblicke im Laufe der 2500 Tage

  2. Glückwunsch, Jochen! Und weiterhin viel Erfolg. Für mich ist der Exciting Commerce-Blog nach wie vor Pflichtlektüre! :-)
    VG, Oliver

  3. Sehr informativ und unterhaltsam, Gratulation, vielen Dank & weiter so!
    Sven Wiechert von http://www.lieblingstasche.de

  4. Chapeau Jochen, für diese großartige Leistung und Aufbauarbeit von dir und deinem Team in den vergangenen Jahren!

  5. Bockstarke Leistung! Auf 25.000 weitere Tage Innovationen mit Dir! :)

  6. Herzlichen Glückwunsch und auf die nächste Dekade!

  7. Sehr gut und weiter so!!!

  8. Vielen Dank für die netten Worte. Jetzt wirds ja erst so richtig spannend!

  9. Glückwunsch – und natürlich weiter so!

  10. Herzlichen Glückwunsch, Jochen! Mach weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.609 Followern an

%d Bloggern gefällt das: