Ultimondo: Neckermann und die Sanierungsspezialisten

Die Financial Times Deutschland beschreibt heute, wie sich bei Neckermann die Sanierungsspezialisten die Klinke in die Hand geben ("Wenn die Feuerwehr teuerer wird"):

"Den Versandhändler Neckermann haben schon die meisten Rivalen von innen
gesehen: Der US-Finanzinvestor Sun Capital beauftragte vor dem
Neckermann-Kauf die US-Sanierungsberatung Alvarez & Marsal mit der
gründlichen Prüfung der Geschäftsperspektiven.

Nach dem Einstieg Anfang
2008 entschied sich Sun für die Berater von Droege, um den
Versandhändler auf Vordermann zu bringen. Für ein paar Monate ging Alix
in die Geschäftsführung. Der neue Chef kommt wieder von Droege: Partner
Derrick Noe, einst Pfleiderer-Finanzvorstand."

Ein lesenswerter Blick hinter die Kulissen. Damit dürfte auch klar sein, dass der neue Chef eher eine Not- bzw. Übergangslösung ist.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ultimondo

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: