Die Bücher des Jahrzehnts (2000-2009)

Was waren die beliebtesten Bücher des vergangenen Jahrzehnts? – Ich habe mir mal den Spaß gemacht, eine längere Auswertung laufen zu lassen – und die Top 25 der letzten 10 Jahre erstellt (gut, eigentlich der letzten 5 Jahre, da es Exciting Commerce Buchtipps erst seit 2005 gibt). Nichtsdestotrotz enthält die Liste so gut wie alle wegweisenden Bücher und Autoren der letzten 10 Jahre.

Einsamer Spitzenreiter ist "The Long Tail" von Chris Anderson, der es gleich zweimal unter die Top 3 geschafft hat.

Nur ein Buch fehlt erstaunlicherweise auf der Liste, mit dem die Exciting Commerce Leserschaft nie so richtig warm werden konnte, obwohl es richtig gute Handelsbeispiele enthält und zur Pflichtlektüre für jeden zukunftsbewussten Unternehmer gehören sollte:

  • Blue Ocean Strategy ("Wie man neue Märkte schafft, wo es keine Konkurrenz gibt") von W. Chan Kim und Renée Mauborgne.

Die Top 25 Bestseller "der letzten 10 Jahre"

  1. Chris Anderson ("The Long Tail")
  2. Günter Faltin
    ("Kopf schlägt Kapital")
  3. Chris Anderson ("Free")
  4. Jeff Jarvis ("Was würde Google tun?")
  5. Eric D. Beinhocker ("Wie Evolution Wirtschaft antreibt")
  6. Timothy Ferriss ("Die 4-Stunden-Woche")
  7. Adam L. Penenberg ("Viral Loop")
  8. Mühlenbeck/Skibicki ("Verkaufsweg Social Commerce")
  9. Garr Reynolds ("Presentation ZEN")
  10. Julius Wiedemann ("Web Design: E-Commerce")
  11. Mario Fischer ("Website Boosting 2.0")
  12. Gerrit Heinemann ("Der neue Online-Handel")
  13. Douglas Rushkoff ("Die neue Renaissance")
  14. Guy Kawasaki
    ("Reality Check")
  15. Frank Moser ("Mass Customization Strategies")
  16. Alvin Toffler ("Revolutionary Wealth")
  17. Guy Kawasaki
    ("The Art of The Start")
  18. Mühlenbeck/Skibicki ("Community Marketing Management")
  19. James Surowiecki ("Die Weisheit der Vielen")
  20. Malcolm Gladwall ("Tipping Point")
  21. Bernd Röthlingshöfer ("Marketeasing")
  22. Jeff Howe ("Crowdsourcing")
  23. Thomas Ramge ("Marke Eigenbau")
  24. Dan Ariely ("Predictably Irrational")
  25. Seth Godin ("The Dip")

Die Liste wurde auf Basis der Exciting Commerce Affiliate-Verkäufe bei Amazon erstellt. Natürlich handelt es sich auch hier um eine Long Tail Verteilung: Die Top 3 haben 25% der Verkäufe erzielt. Insgesamt wurden jedoch über 300 verschiedene Fachtitel bestellt, wenn auch viele nur ein- bis zweimal.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Bücher, Chronik

  1. Als Fachbuchhändler finde ich diese Liste immer schon wenig hilfreich. Bücher wie „Tipping Point“ haben sich so gut wie nie verkauft und andere die täglich verkauft werden wie das von David Scott Meerman: Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 – Wie Sie im Social Web News Releases, Blogs, Podcasting und virales Marketing nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen http://www.lob.de/isbn/3-8266-5537-0
    oder Weinberg, Tamar; Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Facebook & Co http://www.lob.de/isbn/3-89721-969-7
    fehlen völlig…

  2. Gut, derlei Titel hätten aber auch im Marketing- und PR-Umfeld mehr Chancen als bei Exciting Commerce :-)
    Was ich daran spannend finde, dass es sich um einen guten Filter/Seismographen handelt – denn plötzlich schieben sich Titel nach vorne, die man selber nie empfehlen würde (und auch nie empfohlen hat) Manchmal tauchen aber auch Titel auf, auf die man anderweitig nie gestoßen wäre.
    Man muss natürlich auch bedenken, dass es sich um eine reine Exciting Commerce Liste handelt. Die mehr darüber aussagt, womit sich die Vordenker/Treiber der Branche beschäftigen als mit dem, was der typische Shopbetreiber braucht, um sein Alltagsgeschäft zu bewältigen.

  3. ha, jetzt wollte ich grad rummotzen, dass blue ocean in der liste nicht dabei ist — und hatte den link ganz oben beinahe überlesen/sehen :)
    äh, na gut — dann zumindest hier noch zwei tipps ganz vom anfang der dekade: access von jeremy rifkin und „emergence“ von steven johnson.
    und, okay „authenticity“ von gilmoe & pine ist auch noch lesenswert. allerdings alles „amerikanische“ bücher, daher darf man auch teile überfliegen :)

  4. Danke Dir! Es gibt zwei hervorragende Bücher, die Exciting Commerce Leser leider konsequent verschmähen – neben ‚Blue Ocean‘ ist das ‚Buzz‘ von Emanuel Rosen. Könnte allerdings auch an den Buchtiteln liegen :-)

  5. Ich würde sagen Viral Loop hat gewonnen, es ist ja erst seit November erhältlich!!!

Schreibe eine Antwort zu Jochen (Exciting Commerce) Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: