Vente-Privée steigert Jahresumsatz auf 700 Mio. Euro (+37%)

Vente-Privée hat 2009 einen neuen Umsatzrekord erzielt – und seine (Netto-)Umsätze von 510 Mio. Euro (2008) auf 700 Mio. Euro gesteigert (FRA). Dies entspricht einem Umsatzsprung von 37%:

Venteprivee2009

Gegenüber der französischen Tageszeitung Le Figaro bestätigte Geschäftsführer Jacques-Antoine Granjon damit die Exciting Commerce Schätzungen vom Sommer. Im Lauf des Jahres musste Vente-Privée seine Umsatzprognosen mehrmals erhöhen. Ursprünglich waren für 2009 Umsätze in Höhe von 630 Mio. Euro geplant.

Seit 2007 hat Vente-Privée seine Umsätze verdoppelt. Damals lag der Jahresumsatz bei 350 Mio. Euro.

Wie sagt Jacques-Antoine Granjon (in der Google-Übersetzung) so schön:

"Für uns ist jeder Verkauf ein Ereignis. Das ist unser Geheimnis"

Vente-Privée hat 2009 mit 1.500 Mitarbeitern über 1.800 Verkaufsaktionen durchgeführt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Vente Privee

  1. Erstaunlich, mich wundert nur, warum Vp in Deutschland noch nicht auf Affiliate-Marketing setzt – im Gegensatz zu allen anderen Shopping-Clubs verschenkt man hier viele Potential zur Neukundengewinnung.

  2. Weil Vente-Privée schlau ist, und weiß, dass es bessere Methoden zur Kundengewinnung gibt :-)

Schreibe eine Antwort zu Ch. Schultz Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: