Ottos eVenture Capital gewährt erste Einblicke ins Portfolio

Mit der neuen Website gewährt die von der Otto-Gruppe getragene Beteiligungsgesellschaft eVenture Capital Partners erstmals einen offiziellen Blick ins Portfolio. In der Selbstdarstellung heißt es jetzt:

Evcp

"With eVenture Fonds I we cover investments throughout the whole of
Europe, including the emerging markets Russia and the Ukraine.

The fund
has an early-stage focus, and is backed by its anchor investor Otto
Group, one of the world’s largest eCommerce retailers.

While acting
completely independent of the Otto Group, Otto’s diverse network of
retail, financial services, wholesale and service offerings make them a
strong potential partner for our portfolio companies."

eVenture Capital Partners war im Herbst 2008 gestartet (siehe auch "Deutsche Handelskonzerne auf E-Commerce-Kurs")

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Interessante Übersicht, vielen Dank!
    Das Investment bei DealStreet dürfte sich damit nach nur ein paar Monaten erledigt haben:
    http://www.gruenderszene.de/news/die-samwers-drehen-drei-grundungen-den-saft-ab-rest-in-peace-ecareer-dealstreet-und-mybrands/
    Für eVenture Capital als Lead-Investor sicherlich ziemlich schmerzlich … aber auch das gehört dazu.

  2. Schöner Einblick aber irgendwie hatte ich gedacht/gehofft, dass mal was spannendes und innovatives dabei wäre… Finde das Portfolio leider irgendwie ernüchternd… Und für „early-stage focus“ ziemlich late – insbesondere wenn man sieht, welche Trends alleine schon die Strategien auf der ECOM 2010 aufzeigten…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: