Wie sehr Frauen beim Online-Shoppen ausgebremst werden

Das Internet hat ein Männerproblem – mit spürbaren Folgen für den Handel, der vor allem von der Kauffreude der Frauen lebt und online immer noch erheblich unter der Kaufzurückhaltung der weiblichen Zielgruppen zu leiden hat.

Geschätzte 2,3 Mrd. Euro Umsatz entgehen dem E-Commerce jährlich alleine dadurch, dass die weibliche Kundschaft online ausgebremst wird. Das lässt sich anhand der Umsatzanteile ableiten, die der bvh ermittelt:

Frauenanteil-e-commerce

Statt der im Versandhandel üblichen 71% tragen Frauen in den prägenden Online-Handelssegmenten nur magere 46% (bzw. 40%) zum Gesamtumsatz bei. 2010 erzielten Frauen in diesen Segmenten (Online Pure Player + Ebay Powerseller) einen Umsatz von 3,8 Mrd. Euro. Das Delta von 25% (bzw. 31%) entspricht einem Umsatzvolumen von 2,3 Mrd. Euro, das dem E-Commerce bei den weiblichen Zielgruppen schon heute jährlich entgeht.

Da sich Frauen und Männer in ihrer Online-Affinität nicht unterscheiden, ist die Ursache für die Umsatzlücke vor allem in den technologischen und konzeptionellen Hürden zu suchen, die Frauen den Online-Einkauf verleiden.

Was macht den E-Commerce für Frauen attraktiv(er)? Dieser Frage werden wir uns künftig noch intensiver widmen und die Innovationspotenziale speziell für die weiblichen Zielgruppen aufzeigen. Ein großer Lichtblick ist hierbei das Social Web, wo Frauen schon heute die Treiberinnen sind.

Vielen Dank dem bvh für die Bereitstellung der Daten. Sie entstammen dem nicht-öffentlichen Teil der bvh-Zahlen 2010.

Wer sich für derlei Themen interessiert, dem sei auch die DLDwomen empfohlen, wo es Ende Juni in München wieder um die Frauenmärkte der Zukunft geht.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Frauenmaerkte

3 replies

  1. Vielleicht könnte man den Spieß auch umdrehen und sagen, dass es der E-Commerce geschafft hat, die männlichen Shopping-Muffel zum Einkaufen zu bewegen.

  2. Ja, wenn das das Ziel war, dann ist das durchaus gelungen :-)

Trackbacks

  1. Männer im Online-Kaufrausch: Holen die Frauen langsam auf? « Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.316 Followern an

%d Bloggern gefällt das: