Die E-Commerce-Veranstaltungsszene im Auf- und Umbruch

In der kommenden Woche testet der bvh seine neue E-Commerce-Konferenz bvh 2.012 ("Zeitgeist, Praxis, Zukunft") in Hamburg – als eine Art Nachfolgeveranstaltung für die eingestellten E-Commerce Strategietage, die zuletzt in Berlin stattfanden. Wir drücken die Daumen, denn erstmals setzt auch der bvh auf ein offeneres Veranstaltungsformat mit vergleichsweise zivilen Preisen. Gekoppelt ist es an die bvh-Mitgliederversammlung.

Die Veranstaltungsszene befindet sich momentan in einem gewaltigen Auf- und Umbruch. Kaum eine Woche vergeht ohne Veranstaltung für den (Online-)Handel. Kein Wunder deshalb, dass sich im letzten Jahr der E-Commerce-Wanderzirkus formiert hat, der aus der Not eine Tugend macht und auf charmant-augenzwinkernde Art und Weise demonstriert, wie seine "Artisten" von Ort zu Ort ziehen.

Vor allem die Dynamik bei den Kundenveranstaltungen ist bemerkenswert und zugleich das spürbarste Zeichen für den Wandel in der Veranstaltungslandschaft. Persönlich extrem beeindruckt hat mich zuletzt, wie sich das vormalige "plentyMarkets User Treffen" Anfang Februar als ausgewachsener plentyMarkets Online-Händler Kongress präsentiert hat und die Massen nach Kassel gezogen hat:

Plentymarkets

Man ist inzwischen gewohnt, dass Hitmeister oder Trusted Shops ins Kölner Stadion laden. Und dass es Anbietern von Magento über Oxid bis Shopware gelingt, Hunderte von Anhängern und Interessierten zu ihren öffentlichen Community-Treffen nach Leipzig, Freiburg oder Ahaus zu locken.

Gegen diese auf Masse getrimmten Events für Shopbetreiber treten die Fachkongresse von Management Forum und Conference Group an, die sich eher an ein Corporate-Publikum wenden. etailx nennt sich der Online-Handelskongress der Conference Group nun im Mai und versucht sich so von seinem Pendant, dem Online-Handelskongress im Januar abzugrenzen. Irgendwo in diesem Spektrum positionieren sich auch die "Institute" (EHI, ECC, Ibi Research, etc.) mit ihren Fachveranstaltungen.

Zu den allgemeinen Online-Handelskongressen kommen noch jede Menge branchenspezifischer (Mode, Food, Elektronik) und themenspezifischer (Mobile, SEO/SEM, Conversion Optimierung) Veranstaltungen. Nicht zu vergessen die in der Regel halbjährlichen stattfindenden Roadshows der Dienstleister sowie regionale Veranstaltungen wie der Bayerische E-Commerce-Kongress.

Eng und enger wird es auch bei den Großveranstaltungen. Die Internetworld hat ihren Wandel fast abgeschlossen und sich 2012 erstmals als reinrassige E-Commerce-Messe präsentiert, um sich so besser vom Online-Marketing-Fokus der dmexco absetzen zu können und zugleich auch der CeBit Paroli bieten zu können, die ebenfalls Ambitionen im E-Commerce hegt.

Ihren Weg finden müssen noch Mail Order World und Versandhandelskongress, die in diesem Jahr den radikalsten Umbruch vollziehen und sich künftig als Neocom präsentieren wollen. Und auch bei den Kongressmessen ist kein Ende abzusehen: Für 2013 drängt die WebshopWorld Expo aus Benelux auf den deutschen Markt und hat sich ebenfalls ein ambitioniertes Ziel von 4.000 Besuchern gesetzt.

Für die Branche ist der Veranstaltungsboom erst einmal nichts Schlechtes, denn alle sind professionell organisiert, und auch die Qualität kann sich größtenteils sehen lassen. Die Gefahr ist nur, dass allerorten zuviel desselben geboten wird. Über kurz oder lang werden sich die Veranstaltungen deshalb sehr viel klarer profilieren und differenzieren müssen, um dauerhaft ihr Publikum zu finden.

Hier ist unser Veranstaltungskalender für das laufende Quartal, der uns zur Abwechslung auch mal wieder nach Österreich und in die Schweiz führt:

Wer auf weitere Veranstaltungen hinweisen will, bitte gerne in den Kommentaren.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Uncategorized

  1. Ganz wichtig natürlich noch das Shoptreffen in Weilburg vom 20-21.04.2012 Link zur Website http://www.shoptreffen.de

  2. ONE | Messe Zürich | 9./10. Mai 2012
    ONE place for web business | Internet, E-Commerce, Social Media und Online Marketing
    http://www.one-schweiz.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: