Exchanges #13: Groupon und die Frage der Relevanz

In der neuesten Exchanges-Ausgabe unterhalten sich Jochen Krisch und Marcel Weiß über die Strategien von Groupon und Woot!, die die Liveshopping-Pioniere zunehmend weg von ihren ursprünglichen Konzepten führen.

Welche langfristigen Kosten gehen mit der Umsatzmaximierung der heutigen Reichweite einher? Und was können andere Onlinehändler von Groupon und Woot! lernen?

Dauer: 1 Stunde, 8 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:



Kategorien:exchanges, Woot

3 replies

Trackbacks

  1. Meh: Wie die Woot!-Erfinder ihre Wut auf Amazon verarbeiten « Exciting Commerce
  2. Meh.com: Wann ist ein Deal ein Deal, wann nur ein Schnäppchen? | Exciting Commerce
  3. Wo steht Groupon heute? Und was machen die Ehemaligen? | 10 Jahre Exciting Commerce
%d Bloggern gefällt das: