Bestseller tritt direkt gegen Asos, Zalando und seine Beteiligungen an

Nun also doch: Die Bestseller-Gruppe hat diese Woche all ihre Labels (Vero Moda, Jack & Jones, etc.) in einem Multi-Brand-Store gebündelt und tritt mit dem hauseigenen Bestseller-Store direkt gegen Online-Händler wie Asos, Zalando und Stylepit an, an denen die Eigentümerfamilie zum Teil erhebliche Anteile hält („Bestseller stockt bei Stylepit auf 26% auf“). In der Ankündigung heißt es („Our largest store yet“):

bestsellerstore

“17 of our brands are already online with their own webshops and with one joint check out for all our shops,” says BESTSELLER E-commerce Director Jens Christian Buhl and continues: “The new bestseller.com webshop will complement the brand webshops but ultimately also bring a whole new shopping experience as the full assortment from all our brands can now be sorted across both brands and categories in one shop – with more than 25,000 styles available to the customer.”

Die mittlerweile 17 Einzelmarken hat die Bestseller-Gruppe schon bisher in Markenstores angeboten („12 Brands, ein Checkout und x Beteiligungen“).

Zuletzt hat die Bestseller-Gruppe in England für 140 Mio. Pfund den Markendiscounter MandM Direct übernommen.

Der geschäftsführende Gesellschafter Anders Holch Povlsen hat sich nach Zalando („Chef der Bestseller-Gruppe steigt ein, Rocket Internet steigt aus“) unlängst auch an WhiteAway („46% an skandinavischem AO.com gehen an Bestseller-Eigner“) und davor schon an Nemlig („Auch Online-Supermarkt wird Teil der Bestseller-Welt“) beteiligt.

Mehr dazu auch in den Exchanges #18 („Die Online-Modewelt von Asos bis Zalando“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Zwei Anmerkungen:
    1) Der Shop versteckt die Sale-Artikel wirklich gut. Das sollten andere vielleicht auch mal probieren, um die Preispunkte nicht zu weit nach unten zu verschieben.
    2) Versand nur mit Hermes ist eine Wachstumsbremse. Schade, dass auch hier kein DHL-Versand möglich ist.

  2. Der Shop gefällt mir wirklich sehr gut. Da mit Hermes kann ich nur bestätigen! Meine eigene Erfahrung, der Hermes Versand ist wirklich Katastrophe. Ich meide jeden Shop der ausschließlich eine Lieferung per Hermes anbietet.

Trackbacks

  1. Stylepit will Solid, Peppercorn und weitere Modelabels übernehmen | Exciting Commerce
  2. Bestseller, Zalando und seine europäischen Mode-Schwestern | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: