Update: Planet Sports geht nicht an die mutares AG

Entgegen des Eintrags beim Bundeskartellamt („Er­werb von 100 % der Pla­net Sports GmbH, Mün­chen“) hat die mutares AG Planet Sports nicht übernommen. Das teilt die Geschäftsführung von Planet Sports mit. Hier der entsprechend korrigierte Beitrag:

Zum Jahreswechsel bekommt nicht nur Bike24 eine neue Eigentümerin („Bike24 geht an die Beteiligungsgesellschaft Riverside“). Auch Planet Sports kommt in neue Hände (Danke für den Hinweis!).

planetsports

Dem Kartellamt zufolge hat die Beteiligungsgesellschaft Carlyle Planet Sports an die mutares AG weiterreichen können („Er­werb von 100 % der Pla­net Sports GmbH, Mün­chen“), die im Online-Handel erstmals durch die Übernahme des Elektronikversenders Pixmania aufgefallen ist („Pixmania geht mit 69 Mio. € Mitgift an deutsche Mutares AG“).

Planet Sports hatte sich 2007 ungeschickterweise dem darbenden KarstadtQuelle-Konzern angeschlossen („Primondo übernimmt Planet Sports“) und war dann im Zuge der Arcandor-Pleite 2010 mit Baby Walz und anderen bei Carlyle gelandet, das schon seit längerem froh gewesen wäre über einen Käufer („SevenVentures will Planet Sports einen guten Exit ermöglichen“)

Die Puccini Holding wies als Muttergesellschaft für Planet Sports zuletzt Umsätze von 54,2 Mio. Euro (2012) und ein „nachhaltiges EBITDA“ von 2,8 Mio. Euro aus:

„Der Umsatz konnte im Verhältnis zum Vorjahr um 2,8 Mio € auf 54,1 Mio € gesteigert werden. Das Umsatzwachstum lag damit bei 6%.

Das temporär geringere Umsatzwachstum liegt zum einen an dem im Geschäftsjahr 2012 verstärkten Fokus auf gesteigerter Profitabilität der Umsätze und zum anderen an der zum Teil begrenzten Produktverfügbarkeit in Folge der Einführung des neuen ERP Systems im 3. Quartal 2012.

Das in 2011 begonnene Projekt zum Wechsel des Logistikdienstleisters wurde im 1. Quartal 2012 abgeschlossen. Dies führte zu einer erheblichen Einsparung von Kosten sowie Steigerung der Effizienz und Profitabilität, was sich bereits zum Teil im Jahresergebnis 2012 bemerkbar macht.“

Die einstigen Quelle-Töchter sind – 5 Jahre nach dem Zerfall der Gruppe – jetzt alle wieder auf dem Markt. So hat sich Küchen Quelle zuletzt mit Kiveda zusammengetan („Wenn Kiveda und Küchen Quelle in einer AG aufgehen“).

Speziell im Sporthandel gab es zuletzt unzählige Eigentümerwechsel:

Diese und andere Marktphänomene beleuchten wir auch auf dem K5 Capital Day am 19.3. in München.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

8 replies

  1. Naja, es ist wenigstens unbestreitbar, dass das Kartellamt einen möglichen Erwerb von Planet Sports durch die mutares AG genehmigt hat und den Weg zu einer Übernahme frei gemacht hat. Dass die Geschäftsführung eine Übernahme dementiert, muss ja nicht zwangsläufig bedeuten, dass der Deal nicht stattfinden wird. Vielleicht war einfach noch nicht beim Notar.und es sind lediglich die entsprechenden Verträge noch nicht unterzeichnet.

    Wessen Geschäftsführung hat eigentlich dementiert: die GF von PS oder die von mutares?

    Mit der Aussage „mutares AG beabsichtigt vollständigen Erwerb von Planet Sports“ bewegt man sich sicherlich nicht auf ganz so dünnem Eis. Und selbst, wenn dies auch dementiert würde, müsste es nichts bedeuten. Schließlich hatte auch niemand die Absicht, eine Mauer zu bauen.

  2. Übernahme ja, aber durch die 21sportsgroup, mutares steckt vermutlich hinter dem Investorenkonsortium http://www.finanztreff.de/news/pressemitteilung-unn–united-news-network-gmbh-21sportsgroup-weiter-auf-wachstumskurs/10237366

Trackbacks

  1. Kupplung.de: Rameder wird weiterverkauft an Findos Investor | Exciting Commerce
  2. Planet Sports wird Teil der 21SportsGroup | Exciting Commerce
  3. Planet Sports: Auch der Verkauf an die 21sportsgroup ist geplatzt | Exciting Commerce
  4. Puccini Group: Planet Sports Mutter meldet Insolvenz an | Exciting Commerce
  5. 21sportsgroup übernimmt Planet Sports von insolventer Mutter | Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.207 Followern an

%d Bloggern gefällt das: