Zalando erhöht Anatwine-Beteiligung in $12 Mio. Runde

Die Tradebyte-Übernahme hindert Zalando offenbar nicht, seine Anteile an Anatwine („the ultimate retail engine“) weiter aufzustocken („Anatwine schließt Investition ab, um globale Wachstumsstrategie zu beschleunigen“):

anatwine

„Das globale Online-Modenetzwerk Anatwine gab heute seine erfolgreiche Finanzierungsrunde bekannt, in der sich das Unternehmen 12 Millionen USD beschafft hat, um seine technologische Innovation im Umfeld der Online-Mode, des Zubehörs und der Sportkleidung zu stärken.

Im Rahmen des Abschlusses der Finanzierungsrunde hat die Zalando SE ihre Minderheitsbeteiligung an Anatwine erhöht, nachdem Anatwine für sein technologisches Potenzial und das Gewinnen internationaler Marken immer mehr Anerkennung erfahren hat.“

Bisher hielt Zalando 20% an Anatwine. Kürzlich erst hatte sich Zalando an Le New Black beteiligt („Wenn Zalando in den Großhandel einsteigt“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Zalando

4 replies

Trackbacks

  1. zLabels: Wenn Zalando das Eigenmarkengeschäft forciert – Exciting Commerce im 12. Jahr
  2. Zalando, Zipcart und das Fashion Connector Team in Helsinki – Exciting Commerce im 12. Jahr
  3. Wie sich Zalando den Zugang zur Startup-Szene erschließt – Exciting Commerce im 12. Jahr
  4. Zalando hat sich Tradebyte & Co. 28,2 Mio. Euro kosten lassen – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: