Das Supermarktblog liefert jetzt noch mehr Frische frei Haus

Nach dem Jahr des großen Durchbruchs („Das Supermarktblog vervierfacht die Abrufzahlen“) baut das Supermarktblog 2017 aus und liefert künftig noch mehr Frische und Qualität frei Haus:

supermarktblog5

„2016 hatte dieses Blog so viele Zugriffe wie nie zuvor. Zahlreiche Leser versorgen mich mit klugen Supermarkt-Beobachtungen aus ihrer Stadt oder schicken sogar Fotos.

Das ist großartig. Und soll 2017 genau so weitergehen, öfter mal auch mit einem Blick auf interessante Phänomene außerhalb der klassischen Supermarktwelt.“

In den letzten 5 Jahren hat sich das Supermarktblog zu der wohl spannendsten Anlaufstelle (nicht nur) für die Lebensmittelbranche entwickelt.

Wer sonst klappert Berliner Gewerbegebiete („Kaufland und der große (Online-)Wurf in Berlin“) und Tankstellen ab („Wie und wo Amazon seine Packstationen tarnt und versteckt“), um frühzeitig Spuren für neue Angebote und Konzepte zu entdecken?

supermarktblog2017

Peer Schader hat sich einen Namen als Medienjournalist gemacht, ehe er 2011 begonnen hat, auch die Handelsbranche zu beleuchten, und sich dort schnell eine hohe Kompetenz aufgebaut hat.

Wir freuen uns, dass es – mit Amazon Fresh vor dem Start – künftig noch mehr Updates und Analysen rund um den Handel mit Lebensmitteln gibt.

Auch der ein oder andere Seitenblick auf die City-Logistik und weitere Handelssegmente ist nicht ausgeschlossen („Strafe muss sein: Wie IKEA seine Online-Kunden schikaniert“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Chronik, Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: